07.02.2019

Internationale Schule soll nach Dudweiler

Saarbrücker Zeitung

Die im Saarland geplante internationale Schule soll ihren Sitz in Dudweiler haben. So lautet der Vorschlag der beiden Schulträger, Landeshauptstadt Saarbrücken und Regionalverband, in Abstimmung mit dem saarländischen Bildungsministerium. Bei der Wahl des Standorts wurde nicht zuletzt auf die Nähe zur Saar-Uni geachtet. 2020 soll es losgehen, zunächst mit einer Übergangslösung. Nach rund fünf Jahren werden dann die Standorte in Dudweiler bezogen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Saarbrücker Zeitung