Dienstag, 02. Oktober 2018

Wintersemester 2018/19: Weiterbildung in Schlüsselkompetenzen, Hochschuldidaktik und E-Learning

Angebote für Studierende, Dozenten und Wissenschaftler

Referate und Vorlesungen didaktisch ansprechend gestalten, geschickt verhandeln und in Gruppen lehren und lernen – solche Herausforderungen sind im Studien-, Lehr- und Berufsalltag zu meistern. Hierzu bietet das Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik der Saar-Uni wieder kostenlose Lehr- und Weiterbildungsprogramme an. Eine Anmeldung für das Wintersemester ist ab sofort möglich.

Das breite Angebot an Hochschuldidaktischen Weiterbildungsveranstaltungen richtet sich an Doktoranden, Dozenten und Wissenschaftler. Die Kurse vermitteln beispielsweise, wie sich Präsentationskompetenzen weiterentwickeln lassen, mit welchen Methoden man Studierende aktivieren kann oder wie man freie Lern- und Lehrmaterialien, sogenannte Open Educational Resources, gezielt in der Lehre nutzen kann. Alle Veranstaltungen können auch in das Hochschuldidaktik-Zertifikat der Universität des Saarlandes eingebracht werden.

Das Schlüsselkompetenzen-Programm bietet Studierenden sowie Dozenten und Wissenschaftlern eine Vielzahl von Veranstaltungen an – darunter Projektmanagement, Führungskompetenzen, Interkulturelle Kompetenz, Kommunikation oder Wissenschaftsethik. Aufbauend kann auch das UdS-Schlüsselkompetenzen-Zertifikat erworben werden. Studierende haben zudem die Möglichkeit das „UdS-Teaching Assistant Programm/Zertifikat“ zu absolvieren; es vermittelt grundlegende hochschuldidaktische Kompetenzen, die beispielsweise für die Aufgabe als studentische Lehrkräfte qualifizieren.

Im Rahmen des neuen Projektes „digital lehren, studieren, weiterbilden“, bei dem das Zentrum für Schlüsselkompetenzen und die Universitätsbibliothek zusammenarbeiten, finden Studierende und Dozenten darüber hinaus viele Angebote zur Weiterentwicklung ihrer digitalen Kompetenzen für Studium und Beruf – beispielsweise Digitale Bildung in der Hochschullehre oder Netzwerkmanagement und Social Media. Darüber hinaus werden im Wintersemester bereits Veranstaltungen zu Moodle, einer Software für Online-Lernplattformen, angeboten, welche die Universität im Rahmen eines zentralen Learning Management Systems neu einführen wird.

Alle Interessierten sind darüber hinaus am 5. Dezember 2018 zu einer neuen Ausgabe der Reihe „Forum Schlüsselkompetenzen/Hochschuldidaktik am Mittag“ eingeladen: Prof. Astrid Fellner spricht von 12.15 bis 14.00 Uhr über das Thema „Gender in der Wissenschaft“. Der Vortrag wird ergänzt von einem Kurzimpuls durch Dr. Sybille Jung und Estelle Klein vom Gleichstellungsbüro der Universität des Saarlandes.

Bei den Kursen handelt es sich in der Regel um Blockveranstaltungen mit theoretischen und praktischen Anteilen. Interessierte finden im Programm außerdem diverse Online-Angebote zum Selbststudium sowie Beratungsangebote in den Bereichen Schlüsselkompetenzen, Hochschuldidaktik und E-Learning sowie Wissenschaftskompetenz.

Die vollständigen Programmflyer sowie weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten, zu Teilnahmevoraussetzungen, Anmeldungen und zu den Zertifikaten finden Sie unter:
www.uni-saarland.de/schluesselkompetenzen
www.uni-saarland.de/hochschuldidaktik
www.uni-saarland.de/elearning

Kontakt:
Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik (ZeSH)
der Universität des Saarlandes
Campus A4 4 (Campus Center)
Tel.: +49 681 302-70430
Fax: +49 681-302 70432
E-Mail: schluesselkompetenzen@uni-saarland.de,
hochschuldidaktik@uni-saarland.de,
elearning@uni-saarland.de