Mittwoch, 31. Oktober 2018

Psychologen erforschen, wie sich Kinder entwickeln: Kinder und Jugendliche für Studien gesucht

Täglich können Eltern beobachten, wie ihr Kind Neues erlernt und sich weiterentwickelt. Entwicklungspsychologen der Universität des Saarlandes aus dem Team von Professor Gisa Aschersleben wollen herausfinden, wie dies genau vonstatten geht: Im „Kinder-Projekt“ untersuchen sie die sozial-emotionale, motorische und kognitive Entwicklung vom Baby bis hin zum Teenager. Die Forscherinnen und Forscher suchen jetzt Kinder, Jugendliche und Eltern, die an diesen Studien mitwirken wollen.

Welche Rolle spielt es für die Entwicklung von Babys und Kleinkindern, dass sie andere imitieren? Wie reagieren sie, wenn Altersgenossen Gefühle wie Freude oder Wut zeigen?
Helfen Entspannungstechniken beim Konzentrieren? Um Fragen wie diese zu beantworten, suchen die Entwicklungspsychologen aus der Arbeitsgruppe von Professor Gisa Aschersleben Kinder und Jugendliche im Alter von sechs Monaten bis 16 Jahren.

Bei ihren Studien beobachten die Forscherinnen und Forscher wie sich Kinder in verschiedenen spielerischen Situationen verhalten. So spielen Kinder etwa mit Spielzeugen oder sollen etwas nachbauen. Oder sie lösen abwechselnd mit Erwachsenen Geduldsspiele. Nach der Art und Weise, wie die Kinder hierbei Lösungen finden, ziehen die Wissenschaftler Rückschlüsse. Diese Informationen werden ausschließlich bei der Auswertung verwendet, vertraulich behandelt, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben.

Eine Studie dauert je nach Themeninhalt zwischen 30 und 60 Minuten. Für die Fahrtkosten wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von acht Euro gezahlt. Die Kinder erhalten für die Teilnahme ein kleines Geschenk. Geschwisterkinder können von den Eltern in den kindgerechten Räumen der Arbeitseinheit betreut werden. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Kontakt für die Presse und interessierte Eltern:
Michaela Sprau, Laborkoordinatorin, Gebäude A1.3, Raum 2.19,
Tel: +49 (0) 681 302-3877, E-Mail: psta-entwick@mx.uni-saarland.de
Eine Registrierung ist auch online unter www.uni-saarland.de/lehrstuhl/aschersleben möglich.