26.01.2019

Europa bläst beim Bau eines Quantencomputers zur Aufholjagd – doch etwas Entscheidendes fehlt noch

NZZ.ch

Mit zwei ambitionierten Projekten will Europa beim Bau eines Quantencomputers der Konkurrenz aus den USA und China Paroli bieten. Wie der alte Kontinent mit der neuen Technologie Geld verdienen will, bleibt jedoch offen. Beleuchtet werden die zukünftigen Technologien mithilfe Saarbrücker Expertise: Frank Wilhelm-Mauch erläutert das EU-Flagship OpenSuperQ.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Neue Zürcher Zeitung