29.05.2017

Vortrag: facta und ficta: Vom Umgang mit ‚Geschichte‘ in mittelhochdeutschen Texten

im Rahmen der Ringvorlesung "Literatur und Geschichte"

„Literatur und Geschichte“ lautet in diesem Sommersemester das Thema der siebten Saarbrücker literaturwissenschaftlichen Ringvorlesung. Die langjährige Vortragsreihe, ein Ergebnis der Kooperation von Saar-Universität und Landeshauptstadt Saarbrücken, findet jeweils montags um 19 Uhr im Saarbrücker Rathausfestsaal statt.

Am Montag, 29. Mai 2017, findet ein Vortrag von Frau Professorin Dr. Nine Miedema, Mediävistik und Ältere deutsche Philologie, zum Thema: "facta und ficta: Vom Umgang mit ‚Geschichte‘ in mittelhochdeutschen Texten" statt. 

In der mittelalterlichen deutschsprachigen Literatur um 1200 entwickelt sich ein ausgeprägtes Bewusstsein von Fiktionalität. Die weltlichen Erzähltexte entwickeln erstmalig bewusst genutzte Freiräume der Erschaffung geschriebener Welten, die sich über die Vorstellung, dass die res factae den res fictae grundsätzlich überlegen seien, hinwegsetzen. Im Vortrag werden ausgewählte Texte vorgestellt, die dem Rezipienten diesen ‚Fiktionalitätskontrakt‘ anbieten. Es wird jedoch auch gezeigt, dass die angenommene Trennung zwischen (positiv gewerteter) Darstellung einer historischen ‚Realität‘ und (negativ gewerteter) ‚lügnerischer‘ Phantasie auch vor 1200 nicht so eindeutig war, wie häufig angenommen wird.

Zur Ringvorlesung:
Was Fakt ist und was Fiktion, diese Frage ist heute in politischen Auseinandersetzungen allgegenwärtig. Es ist aber auch eine Frage, die sich seit der Antike durch die Geistesgeschichte zieht: Dichtung, die Geschichte zum Thema hat, und scheinbar geschichtliche Zeugnisse, die bei genauer Betrachtung eher Dichtung sind. Die Vortragsreihe erörtert Beispiele durch die Zeiten - von den Evangelien und grundlegenden Reflexionen von Philosophen und Historikern in der Antike bis hin zur Literatur der Gegenwart.

Der Eintritt ist frei. Die Vorträge dauern in der Regel eine Stunde. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Referenten ins Gespräch zu kommen.

Alle Termine sowie Infos zu den einzelnen Vorträgen unter:  
http://literaturarchiv.uni-saarland.de/ringvorlesung

Fragen beantworten:
Prof. Dr. Sikander Singh: Tel. 0681 302-3327
Dr. Manfred Leber: Tel. 06897 728640