04.12.2019

Irische Schriftstellerin Mary O’Donnell liest in Saarbrücken

Die irische Erfolgsschriftstellerin Mary O’Donnell ist in Saarbrücken zu Gast und liest aus ihren Werken wie Where They Lie und Empire. Die Lesung findet im Rahmen des Irish Itinerary statt, der jedes Jahr von der German-Irish Society Saarland in Kooperation mit dem Lehrstuhl für britische Literatur- und Kulturwissenschaften der Universität des Saarlandes unter der Leitung von Prof. Joachim Frenk organisiert wird.

Mary O’Donnell wuchs im County Monaghan an der Grenze zu Nordirland auf. Die turbulente Geschichte der inneririschen Grenze und die koloniale Vergangenheit Irlands sind wiederkehrende Themen in ihren zahlreichen Werken. Bisher veröffentlichte O’Donnell, die auch einen Masterabschluss in Germanistik hat, vier Romane, sieben Lyrikbände und drei Kurzgeschichtensammlungen. Zudem ist sie Mitglied der bedeutendsten irischen Künstlervereinigung Aosdána. 2018 erschien der Band Giving Shape to the Moment: The Art of Mary O’Donnell, der das vielseitige Werk der Autorin aus wissenschaftlicher Perspektive beleuchtet.
Am 4. Dezember wird Mary O’Donnell im Lesecafé der Saarbrücker Stadtbibliothek aus ihrem Roman Where They Lie und ihrer Kurzgeschichtensammlung Storm over Belfast lesen. Im Fokus steht auch ihre 2018 erschienene, preisgekrönte Kurzgeschichtensammlung Empire, in der sie zu großen und kleinen Momenten der irischen und britischen Geschichte des frühen 20. Jahrhunderts schreibt und dabei die Erzählbarkeit und Autorität von Geschichtsschreibung an sich hinterfragt.

Die Lesung von Mary O‘Donnell ist Teil des Irish Itinerary 2019, der schon in den vergangenen Jahren bedeutende irische Schriftsteller und Filmschaffende wie Glenn Patterson, Claire Kilroy und den Oscar-nominierten Regisseur Lenny Abrahamson nach Saarbrücken brachte. Der Irish Itinerary ist eine Kulturinitiative von EFACIS, der European Federation of Associations and Centres of Irish Studies, und wird in Saarbrücken vom Lehrstuhl für Britische Literatur- und Kulturwissenschaften der Universität des Saarlandes unter der Leitung von Professor Joachim Frenk in Kooperation mit der German-Irish Society Saarland e.V. und der Stadtbibliothek Saarbrücken organisiert. Alle Interessierten sind herzlich zu der kostenlosen Lesung eingeladen.

Kontakt:
Sanja Bentz
Deutsch-Irische Gesellschaft Saarland e.V.
E-Mail: sanja.bentz(at)uni-saarland.de
Web: gissaar.wordpress.com