25.02.2019

Zwischenbilanz des saarländischen "PopRats"

Saarbrücker Zeitung

Der 2014 gegründete Verein zur Förderung der Popkultur im Land ist gewachsen und hat sich fest etabliert – beim geplanten Crossover-Festival 2020 ist er aber nicht dabei. Ein anderes PopRat-Ziel wurde jedoch erreicht: Die Schaffung eines Zertifikats-Studienganges „Angewandte Popstudien“, den es seit dem Wintersemester 2017/18 an der Universität des Saarlandes gibt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Saarbrücker Zeitung