14.10.2019

Forschungsprojekt von Professor Dietmar Hüser: "Über die integrierende Wirkung des Fußballs"

SR 2 - Der Nachmittag

Der DFB und praktisch alle deutschen Sportclubs loben den Fußball immer wieder als hilfreich, wenn es um die Integration von ausländischen Mitbürgern geht. Dass dem nicht unbedingt so ist oder war, hat nun eine Forschergruppe von Historikern der Universität des Saarlandes herausgefunden. Anhand von Dokumenten aus dem 1960er Jahren wurde den Forschern um Prof. Dietmar Hüser klar: Migranten aus Spanien, Italien, Jugoslawien oder Portugal hatten einen steinigen Weg voller Vorurteile und Hindernisse zu bewältigen, um auch auf deutschen Fußballplätzen Fuß fassen zu können.

Den vollständigen Beitrag zum Nachhören finden Sie hier: SR Mediathek