Fotos zum Download in voller Auflösung finden Sie gegebenenfalls unten auf dieser Webseite.

30.09.2021

Entwicklungspsychologie sucht Kinder für Studien: Wie gut können Kinder andere Menschen verstehen?

Gefühle, Wünsche und Gedanken anderer wahrzunehmen und richtig zu deuten, ist von zentraler Bedeutung. Diese Fähigkeiten beeinflussen unser Denken und Handeln und sind entscheidend dafür, wie wir mit anderen umgehen und zurechtkommen. Wie sich diese Fähigkeiten entwickeln, welche Einflussfaktoren es gibt und ob die Entwicklung weltweit gleich verläuft, untersucht Dr. Corina Möller am Lehrstuhl Entwicklungspsychologie von Professor Gisa Aschersleben an der Universität des Saarlandes.

Die Entwicklungspsychologin Corina Möller erforscht, ab wann Kinder die Gefühle, Wünsche und Gedanken anderer verstehen und ob dies zum Beispiel mit der Sprachfähigkeit zusammenhängt. Für die Studien im Rahmen des Kinderprojekts der Universität des Saarlandes sucht die Forscherin aktuell nach Kindern im Alter von drei bis neun Jahren, deren Muttersprache Deutsch ist.

Die Studien bestehen aus einer einmaligen Sitzung, die etwa 60 bis 90 Minuten dauert. Auf spielerische Art und Weise lösen die Kinder mehrere kleine Aufgaben. Hierbei erzählen die Forscherinnen und Forscher unter anderem kurze Geschichten und spielen mit Playmobil-Figuren. Die Aufgaben und Spiele sind an die Altersstufen der Kinder angepasst. Im Anschluss an die Studie erhält das Kind eine kleine Überraschung. Eltern erhalten einen Unkostenbeitrag von 10 Euro.

Die Daten von Kindern und Eltern werden vertraulich behandelt, nur für wissenschaftliche Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Fragen beantwortet
Michaela Sprau, Studienkoordinatorin, Campus - Gebäude A1.3, Raum 2.19

Tel: +49 (0) 681 302-3877, E-Mail: kinderprojekt(at)uni-saarland.de
Weitere Informationen zu den Studien sowie zum Datenschutz finden Sie auf der Webseite
www.uni-saarland.de/lehrstuhl/aschersleben