Rahmenbedingungen für eine Bachelor-Arbeit

Bildquelle: Adobe Stock.com

Eine Bachelorarbeit stellt einen sehr wichtigen Schritt im Leben des Studenten dar, welcher den Abschluss erreichen möchte. Zwar ist die Bachelorarbeit für viele Studenten nicht die letzte Arbeit ihres Lebens, da danach noch meistens die Masterarbeit folgt. Allerdings ist die Bachelorarbeit die erste große und eigenständig verfasste Arbeit. Dieser Artikel soll einige Beispiele für Rahmenbedingungen andeuten, an welchen sich Studenten orientieren können.

Wichtig ist jedoch, dass immer die inhaltlichen und formellen Vorgaben der eigenen Hochschule eingehalten werden, da die meisten Universitäten und Professoren eigene Vorgaben für die Gestaltung einer Bachelorarbeit stellen.

Was ist die Bachelorarbeit und wann wird diese geschrieben?

In der Regel wird diese Arbeit zum Schluss des Bachelorstudiums verfasst und soll aufzeigen, dass der Student eigenständig ein komplexes Thema untersuchen und dazu einen Bericht verfassen kann. Die meisten Studenten schreiben diese Arbeit erst nach dem erfolgreichen Abschluss aller Prüfungen, um sich nur noch auf die Arbeit zu konzentrieren. Sie kann allerdings auch schon im fünften Semester gestartet werden. Die meisten Universitäten vergeben für das Verfassen der Bachelorarbeit ein Semester lang Zeit. Da die Anmeldung der Arbeit häufig erst dann erfolgt, wenn erster Ergebnisse vorliegen, haben die meisten Stundeten einige Monate mehr dafür Zeit.

Muss eine Bachelorarbeit ein positives Ergebnis beinhalten?

Eine Bachelorarbeit muss nicht zwingend eine These beweisen. Häufig erweist sich die These oder das Experiment als falsch oder als undurchführbar. Dies ist allerdings kein negatives Bewertungskriterium. Wichtig ist, dass diese Arbeit ein Thema untersucht, welches in diesem Sinne noch nicht untersucht wurde. Das Thema selbst kann dabei sehr spezifisch sein und ist in der heutigen Zeit für einen Leser, der sich mit diesem Gebiet nicht auskennt, meist auch nicht leicht zu verstehen. Daher erfordert das Erstellen einer Bachelorarbeit auch umfassende Kenntnisse über den Bereich, der erforscht wird.

Wie kann ein passendes Thema für die Bachelorarbeit gefunden werden?

Die meisten Professoren erstellen Aushänge oder sprechen ihre Stundeten auf mögliche Themen für diese Arbeit an. Es sind dabei meistens Themen aus dem aktuellen Forschungskreis. Jedoch können Studenten auch selbst ihr eigenes Thema vorschlagen. Bei Professoren ist eine solche Eigeninitiative sehr gerne gesehen.

Welche Kriterien fließen in die Bewertung der Bachelorarbeit mit ein?

In erster Linie wird natürlich der Inhalt der Arbeit bewertet. Hierzu zählt eine umfassende Einleitung, die über den aktuellen Stand der Forschung informiert. Der Student erklärt im weiteren Verlauf die Methoden und die ihm zur Verfügung stehenden Messgeräte oder die Literatur anhand deren die weiteren Ergebnisse vorgenommen werden. Nach der Durchführung der Messungen werden die Ergebnisse vorgestellt. Die Ergebnisse selbst stellen den wohl wichtigsten Teil einer Bachelorarbeit dar. Daher sollten vor allem die Ergebnisse in einer ansprechenden und leicht verständlichen Form dargestellt werden. Bilder eigenen sich in der Regel besser als Text. Eine abschließende Zusammenfassung und auch ein Ausblick runden die Bachelorarbeit ab und geben noch Möglichkeiten für weitere Diskussionen oder andere Themen, die erforscht werden können.
Neben dem Inhalt werden auch die formellen Vorgaben der Arbeit geprüft. Hier sollte sich der Stunde möglichst genau an die Vorgaben der Universität halten. Oft gibt es auch Vorlagen für Word oder für LaTeX, die direkt verwendet werden können und alle notwendigen Einstellungen enthalten. Zum Schluss sollten dann die Abschlussarbeiten günstig und professionell online drucken und binden lassen. Damit auch das äußere Erscheinungsbild passt.