Online Glücksspiel zur Freizeitbeschäftigung

Das Glücksspiel, insbesondere das Online-Glücksspiel, bleibt eine beliebte Freizeitbeschäftigung, auch für Studenten. Spieler sollten aber dringend darauf achten, dass sie an ein seriöses Online Casino geraten. Außerdem muss immer das eigene Spielverhalten beobachtet werden.

Laptop, auf dessen Bildschirm ein Spielertisch und eine Dealer-Hand zu sehen ist. Auf der Laptop-Tastatur liegen mehrere Stapel Casino-Chips. 
Online Glücksspiel als Freizeitbeschäftigung für Studenten.

Bildquelle: nazarovsergey – 383116546 / Shutterstock.com

Jeder Student hat unterschiedliche Wege, um mit dem Uni-Stress umzugehen: Manche Studenten machen eine ausgedehnte oder auch eine kurze Reise ins Ausland zwischen den Prüfungen oder der vorlesungsfreien Zeit, weil Reiseangebote immer günstiger werden. Andere entspannen sich wiederum bei einem Glas Bier in der Stammkneipe oder der nächsten Studentenparty. Wieder andere bevorzugen das Glücksspiel, um zwischendurch abzuschalten. Manchmal gewinnen sie sogar ein wenig Geld dabei, wenn sie Glück haben. Dank des Online Glücksspiels ist es mittlerweile wesentlich einfacher geworden, dem Spiel nachzugehen. Aktuelle Online Casinos im Test liefern eine Übersicht, wie viele Angebote es mittlerweile gibt.   

Warum spielen Menschen Glücksspiele?

Entspannung und Glück sind untrennbar mit dem Glücksspiel verbunden. Insbesondere im Falle eines Gewinns schüttet das Gehirn des Spielers das sogenannte Glückshormon Dopamin aus. Ein Gefühl, das Spieler nicht nur wegen des gewonnenen Geldes immer wieder erleben möchten. Deswegen ist Spielsucht häufig eine Gefahr. Spieler sollten ihr Spielverhalten also stets im Auge behalten. Außerdem sollten sie ein seriöses Online Casino suchen.    

68,1 Prozent der Deutschen betreiben Glücksspiel wegen des Geldgewinns. 8,6 Prozent spielen, um sich zu entspannen.

Statistik: Motive der Deutschen, Glücksspiele zu spielen. Quelle: BZgA (Schweiz)

Was macht ein seriöses Online Casino aus?

Da nicht alle Online Casinos streng reguliert werden, müssen Spieler selbstständig darauf achten, dass sie an einen seriösen Anbieter geraten. Wer dem Ruf des Glücksspiels und des dazugehörigen Nervenkitzels folgen möchte, sollte also auf folgende Kriterien beim Online Glücksspiel achten:

Worauf man achten sollte:

Datenschutz:

Persönliche Daten und Informationen über die Finanzen der Spieler müssen in jedem Fall geschützt werden. Sie dürfen keinen Dritten in die Hände fallen. Betrügerische Machenschaften können ansonsten die Folge sein.  

Lizenzen:    

Nicht jedes Online Casino hat eine deutsche Glücksspiel-Lizenz. Aufgrund des Glücksspielstaatsvertrages haben nur einige Unternehmen eine solche Konzession erhalten. Aber auch Lizenzen aus Gibraltar, Malta oder Großbritannien lassen auf Qualität und strenge Regulierungen schließen. Spieler sollten sich allerdings stets der Authentizität dieser Lizenzen versichern.  

Software:

Die Software und Benutzeroberfläche sollten leicht und intuitiv bedienbar sein. Diese Oberfläche sollte über den Browser verfügbar sein. Außerdem bieten Casinos oft eine App für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets an, die umsonst downloadbar und unterwegs nutzbar sind.  

Zahlung:

Unterschiedliche Zahlungsmethoden, unter denen die Nutzer die passende auswählen können, sind heutzutage ein Muss und bei den meisten Online-Glücksspielanbietern auch anzufinden. Eine der heute beliebtesten ist PayPal.  

Spieler sollten auf diese Kriterien achten, bevor sie sich für einen Anbieter entscheiden.

Welche Boni bieten Online Casinos an?

Mit Bonusangeboten wie z.B. Freispiele oder ein Guthaben bei der Registrierung lassen sich die diversen Anbieter zunächst austesten. Diese Angebote sollten unbedingt genutzt werden, um festzustellen, ob man mit dem Anbieter, dem Angebot und der Benutzerplattform zufrieden ist. Darüber hinaus kann im besten Fall auch ein kleiner Gewinn beim Testspiel herausspringen. Sollte der Anbieter nicht gefallen, können sich Spieler einfach nach einem passenderen Casino umschauen.  

Eigenes Spielverhalten beobachten

Wichtig beim Glücksspiel ist, stets das eigene Spielverhalten zu beobachten und dieses ehrlich zu beurteilen. Glücksspiel macht Spaß, kann aber auch in manchen Fällen zu einem krankhaften Suchtverhalten führen. Insbesondere Online Casinos sind verführerisch, weil sie stets präsent und zugänglich sind. Auf folgende Verhaltensweise sollten Spieler besonders achtgeben:   

•    Freunde und Familie werden zugunsten des Glücksspiels vernachlässigt
•    Freunde und Familie werden belogen, um das Glücksspiel und Verluste zu verheimlichen
•    starke Stimmungsschwankungen  
•    Spieler leihen sich oft Geld

Spielsucht sollte genauso ernst genommen und vorsichtig betrachtet werden wie andere Süchte. In schlimmen Fällen kann sie nämlich nicht nur zu finanziellen, sondern auch zu sozialen Schwierigkeiten führen.

Was Online Casinos gegen Spielsucht tun können

Auch Online Casinos können und sollten etwas zur Prävention und zur Bekämpfung von Spielsucht beitragen. Glücksspielunternehmen können Folgendes tun, um ein verantwortungsvolles Glücksspiel zu fördern:

•    eine gründliche Alterskontrolle und Durchsetzung des Jugendschutzes
•    Beobachtung des Spielverhaltens der Spieler bzw. Kunden
•    Freiwillige Sperrung von Spielern sollte möglich sein
•    Hinweise zu Beratungsangeboten sollten zur Verfügung gestellt werden, die bei der Bekämpfung von Sucht helfen

Genau genommen gehört diese Art der Hilfestellung ebenfalls zu den Kriterien, die ein hochwertiges Online-Casino ausmachen.