Die Empfehlungen des Wissenschaftsrats zur Weiterentwicklung des Hochschulsystems im Saarland

Der Wissenschaftsrat hat in seinen Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Hochschulsystems im Saarland wesentliche Punkte der Entwicklungsplanung der Saar-Uni bestätigt und ihre Leistungen gewürdigt. "Der Wissenschaftsrat hat der Universität des Saarlandes empfohlen, die Schwerpunkte der Universität auszubauen und die große Bandbreite des Studienangebots zurückzufahren. Dies bestätigt im Grundsatz die bisherige Zukunftsplanung des Universitätspräsidiums", sagt Universitätspräsident Volker Linneweber. Im Auftrag der Landesregierung musste der Wissenschaftsrat jedoch auch den deutlich sinkenden Uni-Haushalt bis 2020 berücksichtigen. Daher sprach das Gremium eine Reihe von Empfehlungen aus, an welchen Stellen Einsparungen möglich sein könnten. 

Stellungnahmen der Universität

Bei der Anhörung im saarländischen Landtag am 12. März 2014 wurden verschiedene Vertreter der Universität befragt. Die vorher eingereichten Stellungnahmen des Präsidiums, des Universitätsrats, der Fakultäten, der Dekane und des AStA finden Sie hier: 

Universitätspräsidium | Universitätsrat | Dekane | Fakultät 1 | Fakultät 2 und Universitätsklinikum | Fakultät 3 | Fakultät 4 | Fakultät 5 | Fakultät 6 | Fakultät 7 | Fakultät 8 | Lehramt | AStA

 
Webseite auf deutsch Deutsch
Website in english language English
Site en français Français