Kooperation von Universität und Unternehmen

Wir initiieren und unterstützen Kooperationen zwischen der Universität und Ihrem Unternehmen und stellen Know-How zur Verfügung, das Ihre Wettbewerbsfähigkeit sichert. Sprechen Sie uns an! Sie finden uns auf dem Wirtschaftsportal der Saar-Uni.

"Gut ausgebildete junge Menschen sind die Zukunft unseres Standortes."

Doris Woll ist Vorstandsvorsitzende der Saarländischen Investitionskreditbank AG (SIKB). Mit Krediten, Bürgschaften und Beteiligungen unterstützt die SIKB im Rahmen ihres staatlichen Förderauftrags Finanzierungsvorhaben. Schwerpunkte liegen auf Existenzgründung, Startups sowie Beratung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgen. Im Interview berichtet sie von ihrem Engagement für die Universitätsgesellschaft und von Fördermaßnahmen für vielversprechende Gründungsprojekte. [mehr...]

"Mir ist wichtig, dass viele gut ausgebildete Absolventen hier bleiben."

"Top Karrierechancen für Hochschulabsolventen" und "Beste Karrierechancen für Ingenieure": Diese Auszeichnungen darf sich das Bauunternehmen Peter Gross Bau GmbH mit Sitz in St. Ingbert seit diesem Jahr auf die Fahnen schreiben. Sein Bauunternehmen ist unter den Testsiegern in "Deutschlands Karriere-Atlas für Hochschulabsolventen". Als IHK-Vize will er Universität und Wirtschaft noch stärker vernetzen. Und: Er fördert die Saar-Uni als Stifter der Universitätsgesellschaft. Warum ihm die Universität wichtig ist, und was seine Firma für Studenten attraktiv macht, erklärt Unternehmer Philipp Gross im Interview. [mehr...]

"Von unserer Zusammenarbeit mit der Uni profitieren auch Studenten."

Jan Messerschmidt ist Alumnus der Universität des Saarlandes, Geschäftsführer des IT-Unternehmens DIaLOGIKa und Stifter der Universitätsgesellschaft. Seine Firma gründete er mit Studienkollegen vor über dreißig Jahren als Spin-Off der Saarbrücker Informatik. Das IT-Unternehmen in Saarbrücken-Dudweiler beschäftigt heute rund 100 Mitarbeiter und ist mit IT-Produkten etwa in der Telekommunikation, der Informationssicherheit, der Dokumenterstellung und der Elektromobilität international am Markt vertreten. Im Interview erzählt er von seinem Informatikstudium in den 1970er Jahren und erklärt, wie Unternehmen und Universität voneinander profitieren können. [mehr...]