Eingeschänkter Betrieb in chemischen Laboratorien

Verteilung der Beschäftigten in chemischen Laboratorien

In  chemischen Laboratorien  ist  i. d. R.  nicht  von  einem  stationären  Arbeiten  auszugehen.  Werden  in  einem  Labor  aufgrund  notwendiger  Tätigkeiten  (am  Laborabzug,  an  der  Laborzeile)  für  einzelne  Beschäftige vermehrt Arbeitsplatzwechsel notwendig, ist dies entsprechend bei der Festlegung der  Personenanzahl  in  einem  Labor  zu  berücksichtigen  (Reduktion).  Hieraus  ergibt  sich  für  einzelne Beschäftigte zur Einhaltung der Abstandsregeln ein größerer Bewegungsraum. Diese Vorgaben gelten ebenfalls für biologische und gentechnische Laboratorien.


Die nachfolgenden Skizzen zeigen beispielhaft die Verteilung der Beschäftigten in Laboratorien unterschiedlicher Größe:

Schilder zur Kennzeichnung der zulässigen Personenzahl, von Abzügen und Schreibflächen in Laboratorien

Mit diesen Vorlagen können Sie Hinweisschilder zur maximal zulässigen Personenzahl in Laboratorien sowie für freigegebene Abzüge oder Schreibflächen erstellen: