Was muss ich über meinen neuen Lebensraum wissen: Wohnen und Leben in Saarbrücken und Umgebung

Für die erste Zeit Ihres Umzuges nach Saarbrücken bietet die UdS Gästehäuser an: das sind kleinere Wohneinheiten für 1-2 Personen, ganz in Uninähe, zu günstigen Konditionen, für den Übergang bis eine zufriedenstellende langfristige Wohnlösung gefunden wurde. Bitte nehmen Sie rechtzeitig dort Kontakt auf, damit Sie eine Unterkunft für die erste Zeit sicherstellen können!

Für den langfristigen Umzug empfehlen wir den privaten Wohnungsmarkt. Falls Sie am Campus Saarbrücken arbeiten, lohnt es sich, in der näheren Umgebung Ausschau zu halten: Fahrtwege prinzipiell unter 20 Min. sind die Regel, wenn Sie in folgenden Bereichen suchen:

  • Stadt Saarbrücken; gehobenere Wohngegenden sind hier v.a. St. Johann-Beginn unterer Eschberg bis Rothenbühl (Gebiet um Friedhof St. Johann bis Ilseplatz); St. Johann-Am Staden (vom Staden am Saarufer bis zur Mainzer Straße, Höhe Bismarckbrücke bis Str. des 13. Januar); Gegend um Saarbrücker Schloss; Wohngebiet Am Homburg; Wohngebiet Scheidter Berg
  • Dudweiler; gehobenere Ausstattung ist im Bereich Dudweiler Süd zu erwarten
  • St. Ingbert und die Ortsteile
  • Auch schöne Optionen bietend sind im weiteren, weniger städtischem Umkreis z.B. Blieskastel, Spiesen-Elversberg, Mandelbachtal, oder in Frankreich z.B. Stiring-Wendel oder Spicheren

 

Falls Sie am Campus in Homburg arbeiten, empfiehlt sich eine Wohnung in Homburg selber oder im näheren Umkreis wie Blieskastel, Kirkel, Zweibrücken oder Neunkirchen.

Wenn Sie grundsätzlich Interesse an der Nutzung des ÖPNV im Saarland - der SaarVV, Saarländischer Verkehrsverbund - haben, können Sie sich über deren Preise und Fahrpläne online informieren. Es gibt auch für Neubürger Saarbrückens ein kostenloses, einwöchiges Schnupperabo.

Haben Sie Fragen, Anregungen, Kommentare, Wünsche? Kontaktieren Sie uns!

neuberufen(at)uni-saarland.de