Neu an der Universität des Saarlandes

Sie sind neu an der Universität des Saarlandes und möchten einen eigenen Webauftritt? Dann sollten Sie die folgenden Dinge wissen:

Wenn Sie Professor oder Professorin sind...

  • können Sie innerhalb des Webauftritts der Universität des Saarlandes eigene Internetseiten erhalten. Wir helfen gerne beim Aufbau der neuen Seiten. Außerdem können Seiten, die bereits auf einem anderen Server bestehen, in das Uni-System migriert werden.
  • Bitte beachten Sie, dass die Webseiten nicht in erster Linie für die Organisation Ihrer Lehrveranstaltungen (z.B. Bereitstellung von Arbeitsmaterial) gedacht sind. Hierfür ist Moodle die bessere Plattform. Die Webseiten dienen der Außendarstellung und bieten nur begrenzte Möglichkeiten der internen Kommunikation.
  • Für die Bearbeitung Ihrer Seiten müssen Sie oder eine von Ihnen beauftragte Person an einer Typo3-Schulung teilnehmen. Anschließend füllen Sie bitte den Antrag auf Zugang zum Typo3-System aus.

Wenn Sie wissenschaftlicher Mitarbeiter sind...

ist Ihre Fachrichtung oder der Lehrstuhl, an dem Sie arbeiten, für Ihre Webseite zuständig. Wenn die Fachrichtungs- bzw. Lehrstuhlseite zum Typo3-System der Uni gehört, müssen Sie an einer Typo3-Schulung teilgenommen und einen Zugang zum Typo3-System beantragt haben, bevor Sie Ihre eigene Seite bearbeiten können. Wenn sich die Fachrichtungs- bzw. Lehrstuhlseite nicht auf dem Typo3-Server der Uni befindet, müssen Sie sich an den Administrator der Fachrichtungs- bzw. Lehrstuhlseite wenden.