Die Arbeitseinheit Klinische Neuropsychologie ermöglicht es den Studierenden der Psychologie fundierte Kenntnisse der Diagnostik und Therapie neuropsychologischer Funktionsstörungen bei hirngeschädigten Patienten zu erwerben.

Einen zentralen Stellenwert nehmen dabei die Vermittlung von klinisch relevanten neuropsychologischen Grundlagen und Methoden sowie spezifischen Hirnschädigungen und die sie begleitenden Ausfallserscheinungen ein. In praxisorientierten Seminaren werden diese theoretischen Kenntnisse vertieft und entsprechend der im Berufsalltag relevanten Anforderungen erweitert.


Die dadurch erlangten Qualifikationen stellen eine optimale Grundlage für neuropsychologische Weiterbildungsmaßnahmen nach dem Hochschulabschluss dar und ebnen somit den Weg für vielseitige berufliche Tätigkeiten im Bereich der klinischen Neuropsychologie.


Innerhalb unserer Forschung steht die Erweiterung des Wissens über spezifische neuropsychologische Störungsbilder sowie die Entwicklung und Evaluation geeigneter Behandlungsmethoden im Vordergrund. Vor diesem Hintergrund zielen unsere Forschungsbemühungen sowohl auf ein besseres Verständnis der zugrunde liegenden Prozesse von Wahrnehmung, Kognition und Verhalten als auch deren Interaktionen bei gesunden und hirngeschädigten Personen ab. Vorrangig konzentrieren wir uns hierbei auf die Bereiche zerebraler visueller Funktionsstörungen, Störungen der visuellen Raumwahrnehmung und Raumkognition, Neglect sowie auditorische Defizite der Raumwahrnehmung nach Hirnschädigung.

Aktuelles

 

nächste Klausurtermine:

Bachelor: 17.08.2017, 10-11 h, E 2.5, HS 0.01

Master: 16.08.17, 10-12 h, B 3.1, HS I

 

Neues Diagnoseverfahren ermöglicht 10 x sensitivere Erfassung von Neglect Dyslexie

 

Neurovisuelle Rehabilitation - wissenschaftlicher Vortrag von Prof. Kerkhoff zu Therapien bei Kortikaler Blindheit, Neglect und anderen Sehstörungen nach Hirnschädigung (Dt. Gesellschaft für Neurologische Rehabilitation, Jahrestagung Bonn 2016). Vortragsfolien auf Anfrage bei Prof. Dr. Kerkhoff.

 

 

Neues Sonderheft zur visuellen Neurorehabilitation erschienen

 

 

24.11.2015

Dr. Stefan Reinhart wurde der Dr. Eduard Martin Preis verliehen.

 

20.11.2015

Prof. Dr. Kerkhoff wird mit dem Forschungspreis 2015 der Fürst Donnersmark-Stiftung ausgezeichnet.

 

28.07.2015

Bericht über die Neuropsychologische Universitätsambulanz im SR

 

18.05.2015

Am 29.05.2015 um 21.45 wird in der Dokumentation "Schlaganfall: Jede Minute zählt" (bei ARTE) über die Neuropsychologische Hochschulambulanz berichtet.

 

15.01.2015

Interview mit Prof. Kerkhoff über die Neuropsychologische Universitätsambulanz mit dem Saarländischen Rundfunk (als Audiodatei)

 

05.01.2015

Einen aktuellen Bericht des Saarländischen Rundfunks über die Neuropsychologische Universitätsambulanz finden Sie hier (als Audiodatei, ab Minute 9.50)

 

02.12.2014

Neue Studie zur Wirksamkeit von galvanisch-vestibulärer Stimulation bei Neglect veröffentlicht

 

28./29.03.2014

Internationale Neglectkonferenz Luzern

 

23.01.2014

Neue Therapie hilft Schlaganfall-Patienten, das räumliche Sehen zu verbessern

 

10.10.2013

Wir gratulieren ganz herzlich unserer Mitarbeiterin Lena Schmidt zur Verleihung des Förderpreises der Gesellschaft für Neuropsychologie (GNP) für ihre Arbeiten über "Galvanic vestibular stimulation reduces bodyrelated and somatosensory impairments in neglect permanently and reveals new insights as to the anatomical asymmetry of the vestibular system in left- vs. right-handers".

 

10.10.2013

Neue Perspektiven der Neglecttherapie: Vortrag von Prof. G. Kerkhoff auf dem Weltkongress für Neurologie (WCN) in Wien am 22.09.2013 über neue Wirksamkeitsstudien zur Neglectbehandlung nach Schlaganfall.

Mehr

 

15.05.2013

Aktuelle Pressemitteilungen zum interdisziplinären Projekt in der Medizintechnik mit der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik an der Hochschule Karlsruhe finden sie hier und hier.

 

13.05.2013

Am bundesweit einzigen Lehrstuhl für Klinische Neuropsychologie wurde die Neuropsychologische Lehr- und Forschungsambulanz
eröffnet
.

 

07.05.2013

Neue Therapie hilft Schlaganfallpatienten Geräusche und Bilder wieder wahrzunehmen.

 

01.05.2013

Neue Therapie hilft Schlaganfallpatienten bei körperbezogenen Vernachlässigungsphänomen.

 

01.02.2013

Eva Leonhard gewinnt den Stipendienpreis der Studienstiftung Saar für ihre Masterarbeit über die Entwicklung eines neuen, sensitiven Neglect-Tests.

 

17.04.2012

Die Saarbrücker Lesetexte zur Erfassung von Lesefehlern und der Lesegeschwindigkeit stehen kostenlos als Download zur Verfügung. 

 

14.06.2010

Vortrag von Prof. Kerkhoff auf der BOD-Regional-Tagung am 12.06.2010, Linsler Hof/Saarland