Forschung

Der Schwerpunkt der Forschung in der Klinischen Pharmazie Saarbrücken liegt auf der Individualisierung der Arzneimitteltherapie durch pharmakometrische und pharmakogenetische Ansätze.

 

Der Forschungsschwerpunkt liegt in den Therapiegebieten:

  • Kardiovaskuläre Erkrankungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen
  • Onkologie
  • Infektionserkrankungen

 

Weitere Details können sie unserem Vorstellungsposter der DPhG Jahrestagung 2013 in Freiburg entnehmen.


Pharmakometrie

Die Pharmakometrie (engl. Pharmacometrics, PMx) ist die Wissenschaft der Entwicklung und Anwendung von mathematischen und statistischen Modellen um:

  1. die Pharmakokinetik und Pharmakodynamik eines Arzneimittels zu charakterisieren, zu verstehen und vorherzusagen
  2. die rationale, datengetriebene Entscheidungen in der Arzneimittelforschung, Arzneimittelentwicklung, in der Arzneimittelzulassung und in der Pharmakotherapie zu unterstützen

 

 

Pharmakogenetik

Die Pharmakogenetik (PGx) befasst sich mit dem Einfluss genetischer Polymorphismen auf die Pharmakokinetik und Pharmakodynamik von Arzneimitteln.