Prof. Dr. phil. Christoph Kugelmeier

Oberstudienrat im Hochschuldienst

 

Vita

  • 22.5.1965 geboren in Leverkusen
  • 1987 bis 1992 Studium an der Universität Köln (Lehramt Griechisch und Latein, daneben auch etwas Philosophie, historisch-vergleichende Sprachwissenschaft und Judaistik)
  • 1992 bis 1994 Promotionsstipendium der "Studienstiftung des deutschen Volkes"
  • WS 1994/95 Promotion an der Philosophischen Fakultät der Universität Köln mit einer Dissertation über das Thema "Reflexe früher und zeitgenössischer Lyrik in der Alten attischen Komödie"
  • Jan. 1995 bis Feb. 1996 Mitarbeiter am Institut für Klassische Philologie der Technischen Universität Dresden
  • seit 1996 Mitarbeiter an den "Indices zur lateinischen Literatur der Renaissance"
  • März 1996 bis Sep. 2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. Assistent am Institut für Klassische Philologie der Universität Potsdam
  • Okt. 2000 bis Okt. 2002 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Klassische Philologie der Universität des Saarlandes (Lehrstuhl Prof. Dr. Peter Riemer)
  • Jun. 2002 Habilitation an der Universität des Saarlandes mit einer Untersuchung über "Die innere Vergegenwärtigung des Bühnenspiels in Senecas Tragödien"
  • seit Anfang 2003 consultor der Zeitschrift "Vox Latina" (Saarbrücken)
  • Frühjahr 2003 mehrwöchiger Aufenthalt als Gastdozent an der Universität Komotini (Griechenland)
  • Frühjahr 2004 und 2005 mehrwöchiger Aufenthalt als Gastdozent an der Universität Santiago de Compostela (Spanien)
  • seit Okt. 2005 Vorstandsmitglied im Landesverband Saar des Deutschen Altphilologenverbandes, seit September 2013 stellvertretender Vorsitzender, zugleich Redakteur der Verbandszeitschrift "Scrinium"
  • im SS 2006 Lehrstuhlvertretung an der Universität Hamburg (Griechische Philologie, Prof. Dr. Dieter Harlfinger)
  • SS 2008 bis WS 2009/10 Lehrstuhlvertretung an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Latinistik, Prof. Dr. Gregor Vogt-Spira)
  • SS 2009 und WS 2009/10 geschäftsführender Leiter der Abteilung Altertumswissenschaften in der Philosophischen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • März 2010 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität des Saarlandes

 

Arbeitsschwerpunkte

  • griechische Lyrik
  • griechische Komödie
  • lateinisches Drama (insbesondere Seneca)
  • Theorie und Praxis der antiken Übersetzung
  • antike Historiographie und ihr Verhältnis zur fiktionalen Literatur; dazu ist mit der technischen Unterstützung des Competence Center "Virtuelle Saar Universität" der Universität des Saarlandes (VISU) ein Projekt "Geschichtsschreibung und Fiktionalität im griechisch-römischen Altertum" in Arbeit
  • Sprache und Begrifflichkeit der lateinischsprachigen Renaissancephilosophie
  • Sprache und Begrifflichkeit der griechischen und lateinischen Bibel; in diesem Rahmen Beteiligung an einem neuen "Historischen und theologischen Wörterbuch zur Septuaginta" (HTLS, "Historical and Theological Lexicon of the Septuagint", www.cioplus.eu/htlseptuagint) sowie an einer synoptischen Übersetzung des alttestamentlichen Buches Jesus Sirach (http://www.sirach-synopse.uni-saarland.de)
  • Mitherausgeber der Reihe "Dramatische Antike" beim Verlag Alma Mater (Saarbrücken, mit Peter Riemer)

 

Buchpublikationen

  • Reflexe früher und zeitgenössischer Lyrik in der Alten attischen Komödie; in: Beiträge zur Altertumskunde 80 (Stuttgart / Leipzig 1996); zugleich Dissertation, Köln 1994/95 - Stuttgart / Leipzig 1996
  • (als Herausgeber) Translatio humanitatis; Festschrift zum 60. Geburtstag von Peter Riemer, darin: Amoris in me maximum regnum reor. Gedanken zum handlungsmotivierenden Basisaffekt in Senecas Phaedra, 239-260 - St. Ingbert 2015
  • Marsilio Ficino: Index rerum; Bearbeitet von Christoph Kugelmeier, Peter Riemer und Clemens Zintzen (ILLR, Bd. III,2), im Rahmen der von der Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz betreuten "Indices zur lateinischen Literatur der Renaissance" (ILLR) - Hildesheim u. A. 2014
  • Die innere Vergegenwärtigung des Bühnenspiels in Senecas Tragödien; Habilitationsschrift; Zetemata, Heft 129 - München 2007

 

Aufsätze und Artikel

  • Elements of Ancient Novel and Novella in Tacitus, in: Marília P. Futre Pinheiro u. a. (Hrsgg.): Mapping the World in the Ancient Novel (Berlin / New York 2017), 79-91 - 2017
  • Tacitus und die Macht der Nerobilder, in: Thomas Blank / Felix K. Maier (Hrsgg.): Die sinfonischen Schwestern. Narrative Konstruktionen von 'Wahrheit' in der nachklassischen Geschichtsschreibung (Stuttgart 2017), 325-342 - 2017
  • Translatio - traditio - veritas. Zur Spannung zwischen Texttreue und Kreativität in den antiken Übersetzungen "heiliger" Texte, in: Larisa Cercel u. a. (Hrsgg.): Kreativität und Hermeneutik in der Translation. Alberto Gil zugeeignet (Tübingen 2017), 161-184 - 2017
  • Lyrische Versmaße im akademischen Lateinunterricht; in: Der Altsprachliche Unterricht 23,3 (2016), 39-52 - 2016
  • Diis placuit - ἐμοἱ δ' οὑκ ἀρἐσκουσι. Anmerkungen zur Geschichte eines griechischen Lexems zwischen Ethik und Ästhetik; in: Henning Marquardt / Silvio Reichmuth / José Virgilio García Trabazo (Hrsgg.): Anatolica et Indogermanica. Studia linguistica in honorem Johannis Tischler septuagenarii dedicata - (Innsbruck 2016), 127-137 - 2016
  • Artikel "Sprache und Stil des 4. Makkabäerbuches"; in: Eberhard Bons / Jan Joosten (Hrsgg.): Die Sprache der Septuaginta / The Language of the Septuagint. Handbuch zur Septuaginta / Handbook of the Septuagint, hrsg. von Martin Karrer, Wolfgang Kraus und Siegfried Kreuzer, Bd. 3 - (Gütersloh 2016), 421-428 - 2016
  • Zu einer besonderen Bedeutung der aus ἀρε- abgeleiteten Wortgruppe; in: Siegfried Kreuzer u. a. (Hrsgg.): Die Septuaginta - Orte und Intentionen - (Tübingen 2016), 502-509 - 2016
  • Übersetzungstheoretische und übersetzungspraktische Fragen am Beispiel des Corpus Paulinum; in: Andreas Beriger u.a. (Hrsgg.): Vulgata-Studies Vol. I. Beiträge zum I. Vulgata-Kongress des Vulgata Vereins Chur in Bukarest (2013; Bern u.a. 2015), 109-119 - 2015
  • Aliud est vatem, aliud esse interpretem. Zur Spannung zwischen Adressatenorientierung und Texttreue in den Bibelübersetzungen von Septuaginta und Vulgata; in: Katharina Heyden / Henrike Manuwald (Hrsgg.): Heilige Texte. Formen und normative Grenzen der Übertragung in Judentum, Christentum und Islam - Bern u. a. 2015
  • Artikel "Agamemnon"; in: Brill's Companion to Seneca. Philosopher and Dramatist, hrsg. von Gregor Damschen und Andreas Heil - Leiden 2014, 493-500 - 2015
  • Artikel "Seneca's Tragedies and the Theatres of their Time: Opportunities or Obstacles for Staging?"; in: Jean-Pierre Aygon (Hrsg.): Sénèque, un philosophe homme de théâtre? = Pallas 94 (2014), 59-81 - 2014
  • Artikel "Kämpfen, Mühsal und Elend in der Septuaginta: Die von ΑΕΘΛ- / ΑΘΛ- abgeleitete Wortgruppe"; in: Eberhard Bons / Ralph Brucker / Jan Joosten (Hrsgg.): The Reception of Septuagint Words in Jewish-Hellenistic and Christian Literature - (Tübingen 2014), 17-33 - 2014
  • "De Iohannis Tolkien universo ficto et de linguis Albicis ab eo confectis"; in: Vox Latina 50 (2014), 203-213 - 2014
  • Artikel "Agrippina Minor"; in: Der Neue Pauly, Supplementband 8: Historische Gestalten der Antike. Rezeption in Literatur, Kunst und Musik; hrsg. von Peter von Möllendorff, Annette Simonis und Linda Simonis (Stuttgart / Weimar 2013), 9-16 - 2013
  • Artikel "Nero"; in: Der Neue Pauly, Supplementband 8: Historische Gestalten der Antike. Rezeption in Literatur, Kunst und Musik; hrsg. von Peter von Möllendorff, Annette Simonis und Linda Simonis (Stuttgart / Weimar 2013), 691-706 - 2013
  • Artikel "Octavia"; in: Der Neue Pauly, Supplementband 8: Historische Gestalten der Antike. Rezeption in Literatur, Kunst und Musik; hrsg. von Peter von Möllendorff, Annette Simonis und Linda Simonis (Stuttgart / Weimar 2013), 707-712 - 2013
  • Bibel, Papyri und Philosophen: Beobachtungen zur Geschichte hellenistischer Abstraktbegriffe; in: Eberhard Bons / Jan Joosten (Hrsgg.): Septuagint Vocabulary. Pre-History, Usage, Reception (Septuagint and Cognate Studies 58, Atlanta 2011), 25-44 - 2011
  • Götter, Kaiser und Kalifen auf nächtlicher Wanderschaft. Die westöstliche Metamorphose eines Motivs der antiken Geschichtsschreibung; in: Noctes Sinenses. Festschrift für Fritz-Heiner Mutschler zum 65. Geburtstag, hrsg. von Andreas Heil, Matthias Korn und Jochen Sauer (Heidelberg 2011), 217-224 - 2011
  • Neue deutsche Übersetzung des 2. Buchs der Anthologia Graeca, Band I; hrsg. von Dirk Uwe Hansen (Bibliothek der griechischen Literatur, Band 72, Stuttgart 2011), 37-53 - Die Übersetzung des 11. Buchs wird Ende 2017 abgeschlossen. - 2011
  • Voces biblicae oder voces communes? Zum Sprachgebrauch der Septuaginta im Lichte neuerer Papyrusforschungen; in: Die Septuaginta - Texte, Theologien, Einflüsse. 2. Internationale Fachtagung veranstaltet von Septuaginta Deutsch (LXX.D), Wuppertal 23.-27.7. 2008. Hrsg. von Wolfgang Kraus und Martin Karrer unter Mitarbeit von Martin Meiser - (Tübingen 2010), 340-356 - 2010
  • Catull zwischen lyrischer Weltschau und Gesellschaftssatire; in: Scrinium 55,2 (2010), 7-11 - 2010
  • Marsilio Ficinos Übertragung platonischer und neuplatonischer Terminologie; in: Wolfgang Kofler / Florian Schaffenrath / Karlheinz Töchterle (Hg.): Pontes V: "Übersetzung als Vermittlerin antiker Literatur", Übersetzung als Vermittlerin antiker Literatur (Innsbruck 2009), 56-66 - 2009
  • Ô sophótate poietà Máron: Vergils vierte Ekloge in griechischer Sprache; in: Der Altsprachliche Unterricht 6 (2009), 54-59 - 2009
  • Der Zustrom griechischer Handschriften nach Italien und seine Auswirkungen auf das Studium des Griechischen; in: Libri Pretiosi. Mitteilungen der Bibliophilen Gesellschaft Trier 12 (2009),  58-71 - 2009
  • Wörter und ihre Geschichte: Der Einfluß des Lateinischen und Griechischen auf unser deutsches Vokabular (II); in: Scrinium 52,1-2 (2007), 5-8 - 2007
  • Wörter und ihre Geschichte: Der Einfluß des Lateinischen und Griechischen auf unser deutsches Vokabular (I); in: Scrinium 51,1 (2006), 9-14 - 2006
  • Die Entwicklung einer philosophischen Fachterminologie durch die lateinischen Platon-Übersetzungen der Renaissance; in: Beiträge zur Geschichte der Sprachwissenschaft 15 (2005), 1-30 - 2005
  • Philosophie und Grammatik - Marsilio Ficinos Verhältnis zur griechischen Sprache; in: Mittellateinisches Jahrbuch 39 (2004), 87-104 - 2004
  • Zweierlei Tod. Philosophische Konzepte und ihr Verhältnis zur Handlung in Senecas Troades; in: Prometheus 27 (2001), 25-48 - 2001
  • Chorische Reflexion und dramatische Handlung bei Seneca - einige Beobachtungen zur Phaedra; in: Der Chor im antiken und modernen Drama (DRAMA 7), hrsg. von P. Riemer und B. Zimmermann (Stuttgart 1999), 139-169 - 1999
  • Artikel 'Q. Asconius Pedianus'; in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. Bd. 2, Stuttgart/Weimar, ebenfalls online erschienen - 1997
  • Artikel 'Sex. Clodius'; in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. Bd. 2, Stuttgart / Weimar, ebenfalls online erschienen - 1997
  • Artikel 'Q. Cornificius'; in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. Bd. 2, Stuttgart / Weimar, ebenfalls online erschienen - 1997
  • Artikel 'Alkman'; in: Metzler-Lexikon antiker Autoren; wieder abgedruckt in "Griechische und römische Literatur. 120 Porträts", hrsg. Oliver Schütze, 11 f. - Stuttgart / Weimar 2006 - Stuttgart / Weimar 1997
  • Artikel 'Hipponax'; in: Metzler-Lexikon antiker Autoren - Stuttgart / Weimar 1997
  • Artikel 'Praxilla'; in: Metzler-Lexikon antiker Autoren - Stuttgart / Weimar 1997


Rezensionen

  • Rez. Christine Walde: Neros Wirklichkeiten. Zur Rezeption einer umstrittenen Gestalt (Rahden 2013); in: Anzeiger für die Altertumswissenschaft 68, 118-126 - 2015
  • Rez. Alexander Kirichenko: Lehrreiche Trugbilder, Senecas Tragödien und die Rhetorik des Sehens, Heidelberg 2013; in: Bryn Mawr Classical Review, online erschienen - 2013
  • Rez. Jean-Pierre Aygon, Pictor in fabula. L'ecphrasis - descriptio dans les tragédies de Sénèque, Brüssel 2004; in: Gnomon 82 (2010), 690-695 - 2010
  • Rez. Octavia. Attributed to Seneca. Edited with Introduction, Translation, and Commentary by A. J. Boyle (Oxford 2008); in: Gymnasium 117 (2010), 600-602 - 2010
  • Rez. Gregory A. Staley: Seneca and the Idea of Tragedy (Oxford 2010); in: Bryn Mawr Classical Review (2010, online erschienen) - 2010
  • Rez. Thomas Kailuweit, Dido - Didon - Didone. Eine kommentierte Bibliographie zum Dido-Mythos in Literatur und Musik, Frankfurt am Main u. a. 2005; in: Der altsprachliche Unterricht 50,2, 72f. - 2007
  • Rez. Theodoros Mangidis, Antiphanes' Mythentravestien, Frankfurt a. M. 2003, zugl. Diss. Heidelberg 1998; in: Mythos. Fächerübergreifendes Forum für Mythosforschung 3, 338-340 - 2006
  • Rez. Peter Lebrecht Schmidt: Traditio latinitatis. Studien zur Rezeption und Überlieferung der lateinischen Literatur, hrsg. von J. Fugmann, M. Hose und B. Zimmermann, Stuttgart 2000; in: Mittellateinisches Jahrbuch 40, 455-461 - 2005
  • Rez. Nikolaus Pechstein, "Euripides Satyrographos", Stuttgart / Leipzig 1998; in: Bryn Mawr Classical Review vom 6.8.1999, online erschienen - 1999
  • Rez. Laetitia P. E. Parker: "The Songs of Aristophanes", Oxford 1997; in: Bryn Mawr Classical Review 9.7, online erschienen, 661-665 - 1998


Vorträge

  • Römische Geschichtsschreibung zwischen historia und Roman; gehalten am 21. Februar 2015 bei der Tagung "Rhetorik - Tragik - Mimesis. Das Wahrheitsproblem in der nachklassischen Geschichtsschreibung" an der Universität des Saarlandes - 2015
  • Aristophanes, "Die Vögel"; gehalten am 7. Januar 2014 im Staatstheater Saarbrücken anläßlich der bevorstehenden Premiere der Inszenierung von Thomas Schulte-Michels - 2014
  • Die Spannung zwischen wirkungsäquivalenter und dokumentarischer Übersetzung am Beispiel der Thessalonicherbriefe; gehalten auf dem vom Vulgata-Verein Chur und der Asociata Vulgata gemeinsam veranstalteten Vulgata-Kongreß in Bukarest am 15. November 2013 - 2013
  • Zur Aufführbarkeit der Tragödien Senecas auf der Bühne ihrer Zeit; gehalten auf der Tagung "Sénèque, un philosophe homme de théâtre?" in Paris am 30. März 2012; in englischer Sprache veröffentlicht in: Pallas 95 (2014) - 2012
  • Seneca's tragedies and the image of the Neronian period in the Renaissance and Baroque opera; gehalten in Sofia, Bulgarien, am 8. Juni 2011 - 2011
  • Georg Friedrich Händels Oper "Agrippina" - antike Quellen und Hintergründe; gehalten am 13. Februar 2008 im Rahmen der Einführungssoiree anläßlich der Aufführung der Oper im Staatstheater Saarbrücken - 2008
  • Gedanken zu Tod und Weiterleben in der griechischen und römischen Philosophie; gehalten auf der Fachschaftstagung Altertumswissenschaft des Cusanuswerks in Nürnberg am 3. November 2006 - 2006
  • Der jungattische Dithyrambos und die "Literaturkritik" der Alten Komödie; gehalten in Santiago de Compostela, Spanien, am 24. März 2004 und in Sofia, Bulgarien, am 6. Juni 2011 - 2004
  • Aristophanes and the "Literary Criticism" of Old Attic Comedy; gehalten in Komotini, Griechenland, am 2. April 2003 - 2003
  • Fiktionales und reales Ich in Ovids Amores; gehalten als Antrittsvorlesung an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken, am 21. Oktober 2002 und auf dem "Mittelrheinischen Symposion" in Trier am 11. Januar 2003 - 2002
  • Senecas Thyestes - ein Beitrag zur antiken Humanitätsdebatte?; gehalten in der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart am 10. November 2002 - 2002
  • Der Chor in Senecas Tragödie "Die Troerinnen"; gehalten bei den "Aquilonia" am 5. Juni 1998 an der Universität Halle und im Rahmen der Vortragsreihe "Forum: Lebendige Antike" im Arnold-Janssen-Gymnasium, St. Wendel, am 12. Juni 2001 - 1998


In Vorbereitung

  • Perspektiven einer Kaiserin: Nero und Poppaea bei Seneca und in Tacitus' Annalen; erscheint demnächst als Beitrag zum Tagungsband "Monteverdis Poppea heute" in der Schriftenreihe petasos im Konrad Kirsch Verlag, Saarbrücken
  • Kommentierte Ausgabe von Marsilio Ficino: Commentarius in S. Pauli Epistolam ad Romanos; (Publikation in Vorbereitung)
  • Forschungsbericht "Seneca tragicus 1980-2010"; in der Zeitschrift "Lustrum" (in Vorbereitung)
  • Artikel „ἀθανασία, ἀθάνατος“ im „Historical und Theological Lexicon of the Septuagint“, hrsg. von Eberhard Bons und Jan Joosten (HTLS; der erste Band wird 2018 bei Mohr Siebeck in Tübingen erscheinen)
  • Artikel „ἀθλητής, ἄθλον – ἀφθαρσία, ἄφθαρτος“ im HTLS
  • Artikel „ἀγών, ἀγωνία, ἀγωνιάω, ἀγωνίζομαι“ im HTLS (mit Cristina Buffa)
  • Artikel „ἄφρων, ἀφρονεύομαι, ἀφροσύνη“ im HTLS (mit Antonella Bellantuono, Stefanie Plangger und Bernard Taylor)
  • Übersetzung des 1. und 2. Briefs an die Thessalonicher; in: Biblia Sacra Vulgata, Lateinisch-deutsch, hrsg. von Michael Fieger (soll 2018 im Akademie-Verlag Berlin erscheinen)


Mitarbeit bei Veröffentlichungen anderer

  • Einrichtung des lateinischen Texts für das Oratorium "Anno Domini" von Petr Eben (Stuttgart 1999)
, Lateinische Fassung des Vorworts zum "Graduale Novum de dominicis et festis"; hrsg. von Heinrich Rumphorst u.a. (Regensburg 2011), VIII-XII


 

Kontakt:

 

Dienstzimmer: Geb. B3 1, Raum 2.26
Telefon: 0681 302-2355

Email: c.kugelmeier(at)mx.uni-saarland.de

 

Sprechstunde: donnerstags, 15-16 Uhr

 

Wenn Sie mir schreiben oder mich anrufen möchten...


Privat

Neffstr. 6
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 9388947 oder 0681 9580217
Fax: 0681 9580224