Forschung

 

Die Forschung am Philosophischen Institut ist sowohl historischen als auch systematischen Themen gewidmet. Im geistesgeschichtlichen Bereich liegen die Schwerpunkte auf der Antike und der Zeit der Aufklärung. Die systematisch ausgerichtete Forschung umfasst verschiedene Themen der praktischen und theoretischen Philosophie, die ebenso wie die historischen Projekte in analytischer Methodik behandelt werden, also mit einem besonderen Augenmerk auf begrifflicher Klarheit, argumentativer Transparenz und Schlüssigkeit sowie fruchtbarer Interaktion mit anderen wissenschaftlichen Disziplinen.

 

Genaueres zu den Forschungsschwerpunkten findet sich auf den Seiten der MitarbeiterInnen und der Professuren.