Herzlich willkommen!

Neuigkeiten aus dem CEUS

Sprechstunde Zertifikat Europaicum in der vorlesungsfreien Zeit

Die Sprechstunde zum Zertifikat Europaicum findet in der vorlesungsfreien Zeit freitags von 10-11 Uhr statt.

Interdisziplinäre Ringvorlesung: Der westliche Balkan – Geschichte, Politik, Sprachen, Kultur, Recht

Donnerstags, 14–16 Uhr c. t., Universität des Saarlandes, Campus A2 2, Raum 2.02

Veranstalter: Europa-Institut im Rahmen des SEE | EU Cluster of Excellence in European and International Law mit der finanziellen Unterstützung des DAAD und des Bundeministeriums für Bildung und Forschung, das International Office (Erasmus +) sowie das Europa-Kolleg CEUS. Start am 19.10.2017. Mehr Infos hier.

Eröffnung am 19.10.2017:

Tobias Flessenkemper (Balkanprojektdirektor beim französischen Europa-Institut CIFE und Mitglied des Präsidiums der Südosteuropa-Gesellschaft):

"Der Westliche Balkan in der Europäischen Union: Perspektiven einer Region in Europa”

Tobias Flessenkemper wird zum Beginn der Reihe die Frage stellen, warum wir uns als interessierte Europäerinnen und Europäer in Deutschland mit den Ländern Südosteuropas, ihrer Geschichte, Politik, Sprache, Kultur und Recht beschäftigen sollten. Seit 2003 besteht für die Länder des Westlichen Balkans die Aussicht auf Beitritt zur Europäischen Union. 2013 trat Kroatien bei. Bundeskanzlerin Angela Merkel rief im Sommer 2014 den Berliner Prozess in Leben, der die Region besser auf die EU vorbereiten soll. Diesen September betonten der französische Präsident Emmanuel Macron und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die zukünftige Mitgliedschaft in ihren programmatischen Europa-Reden. Welche Chancen liegen im EU-Beitritt von Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien? Welche Herausforderungen bringt der Beitritt für ein sich rasch veränderndes Europa? Wie steht es um das Verhältnis der Länder untereinander, nach den Kriegen der 1990er Jahre? Wie sieht die Region ihr Verhältnis zu Russland, der Türkei und China? Was sind die euro-atlantischen Aussichten mit US-Präsident Donald Trump?

Workshop "Bilder von Europa" am 11.11.2017

Am 11.11. findet im Rahmen des CEUS- Forschungsprojektes „Bilder von Europa“ von Herrn Prof. Dr. Christian Scholz (Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisation, Personal- und Informationsmanagement) ein ganztägiger Workshop mit Studenten aus europäischen Ländern statt.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden sie hier

 

 

CEUS-Kalender: Aktuelle europabezogene Veranstaltungshinweise aus der Universität

Hier finden Sie die aktuellsten Hinweise im Schnellzugriff. Mehr über den CEUS-Kalender erfahren Sie hier.

Vorankündigung: Kolloquium zum filmkulturellen Erbe der Großregion

13.–15. November 2017, VHS Zentrum am Schloss & Kino Achteinhalb, Saarbrücken
Veranstalter: Saarländisches Filmbüro/Universität des Saarlandes/Ministerium für Bildung und Kultur. Achtung: Anmeldung erforderlich. Mehr Infos hier.

Kontakt

Anne Rennig M. A.
Geschäftsführerin
Campus A4 2, Raum 2.05
Tel. +49 (0)681-302 4041

Fax +49 (0)681-302 4045
ceus(at)uni-saarland.de

 

Postanschrift:
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken

 

Paketanschrift:
Campus A4 2, Raum 2.05
66123 Saarbrücken

 

 

Kontakt Zertifikat Europaicum:

Raphaela Recktenwald B. A.

Assistenz der Geschäftsführung

Campus C5 2, Raum 3.22.1

Tel. +49 (0)681-302 70441

europaicum(at)uni-saarland.de

 

 

Europa-Termine aus der Universität auf einen Blick:

Abonnieren Sie den CEUS-Kalender!

 

 

Vortrag "Universal Human Rights - A Concept Transcending Borders in a Globalized World?"

Programm Ringvorlesung "Fluchtraum Europa"

 

 

Podiumsdiskussion "Die Generation Z in Europa. Mobil - digital - frei?"

 

 

1. Saarbrücker Europa-Konferenz