Prof. em. Dr. Herbert Schneider

Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte der Musiktheorie, die Opern- und Liedgeschichte unter besonderer Berücksichtigung der Musik Frankreichs und der deutsch-französischen Musikbeziehungen.

Seine Publikationen erstrecken sich vom 16. bis zum frühen 20. Jahrhundert und umfassen zahlreiche Bücher, Aufsätze, enzyklopädische Artikel und Editionen.

Er ist Herausgeber der Lully-Gesamtausgabe und Mitglied des Comité de rédaction der Rameau-Gesamtausgabe. Er hat mehrfach Gastprofessuren in Frankreich wahrgenommen und ist Officier im Ordre des Arts et des Lettres.

 

he.sch(at)t-online.de