Stage pédagogique

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem Praktikumsplatz
  • Über das PASCH-Netzwerk "Schulen: Partner der Zukunft" können Sie sich über die verschiedenen Schulen mit Deutschunterricht informieren (z.B. die deutschen Auslandsschulen, die Schulen mit verstärktem Deutschunterricht, die nationalen Schulen mit Deutsch im Aufbau usw). Über die PASCH-Praktikumsseiten können Sie erfahren, ob und wie Sie sich für einen Praktikumsplatz bewerben können.
  • Über den Weltverband Deutscher Auslandsschulen (WDA e.V.) erhält man u.a. Einblick in die Arbeit an Deutschen Schulen im Ausland.
  • Im Rahmen einer Kooperation zwischen der Universität des Saarlandes und der German European School Singapore (GESS) vermitteln wir pro Schulhalbjahr einen bezahlten Praktikumsplatz als Assistenz-Lehrkraft an der GESS.
  • Sie können sich auch weltweit bei einer nationalen Schule direkt bewerben. Dafür gibt es aber keine Plattform, Sie müssten sich die Schulen eigenständig im Netz suchen.
Was muss ich im Vorfeld beachten?
  • Am besten Sie setzen sich frühzeitig mit dem Zentrum für Lehrerbildung oder mit Ihrem Studienkoordinator wegen der Anerkennung in Verbindung.
  • Auf den Webseiten des Zentrums für Lehrerbildung gibt es Merkblätter, die über die Anforderungen zur Anerkennung Auskunft geben.
  • In vielen Ländern müssen Sie für das Praktikum ein Visum beantragen. Wenn Sie beispielsweise ein Praktikum in den USA planen, beachten Sie unbedingt die entsprechenden Bestimmungen.
Welche finanziellen Förderprogramme gibt es?

Ansprechpartner

Wolfgang Heintz
Bureau International
Programmes non européens

Campus de Sarrebruck
Bât. A4 4, bur. 2.31

Tél.: +49 681 302-71105
Fax: +49 681 302-71119
w.heintz(at)io.uni-saarland.de

Permanence

Requêtes individuelles:

  • Le mardi de 14 h à 16 h
  • Le jeudi de 10 h à 12 h


Consultation générale:


Veuillez vous inscrire sur la liste à côté du bureau 2.31.