Bewerbung und Ablauf des Aufenthaltes

Wenn Sie sich für ein Auslandssemester mit Erasmus+ entschieden haben, gibt es Einiges vor und nach ihrem Aufenthalt zu beachten. Diese Seite listet Ihnen die wichtigsten Schritte auf und bietet Ihnen einen Leitfaden, an dem Sie sich orientieren können.

Vorbereitung und Bewerbung

  1. Als erstes sollten Sie sich mit unseren Partneruniversitäten beschäftigen und eine Auswahl treffen, welche Unis für Sie in Frage kommen. Hierbei ist überwiegend Ihre persönliche Präferenz bzw. das Interesse an der Kultur und dem Lebensstil eines Landes entscheidend. Achten Sie jedoch auch auf das erforderliche Sprachniveau, das Sie ggf. vorweisen müssen, sowie das Kursangebot der Partneruniversität. Informationen zu unseren Partneruniversitäten finden Sie hier. Bei Rückfragen können Sie uns gern eine Mail schreiben.
  2. Haben Sie eine Auswahl getroffen, können Sie sich über den Online-Bewerbungsbogen (Link am Ende der Seite) für Ihre Wunschuniversität bewerben. Nutzen Sie dazu bitte Ihr Uni-Konto bei Microsoft. Bitte bewerben Sie sich für einen Auslandaufenthalt im Wintersemester bis spätestens Ende Januar (des gleichen Jahres) und für einen Auslandaufenthalt im Sommersemester bis spätestens Ende Juli (des vorherigen Jahres).
  3. Um Ihre Bewerbung zu vervollständigen, ist es zudem notwendig, dass Sie ein Motivationsschreiben (max. 1-2 Seiten Umfang) einreichen. Dieses können Sie im Online-Bewerbungsbogen als PDF oder Word Dokument hochladen.

Nach der Bewerbung

  1. Ihre Bewerbungsinformationen nutzen wir, um Sie bei Ihrer Wunschuniversität zu "nominieren". Das bedeutet, dass wir Ihrer Wunschuni mitteilen, dass wir Sie gerne über unsere Erasmus+ Kooperation als Studierende/r an dieser Uni anmelden möchten. Falls etwas gegen die Nominierung sprechen sollte (z. B. weil sich bereits zu viele Studierende für einen Aufenthalt an dieser Universität beworben haben) kontaktieren wir Sie und suchen nach Alternativen. 
  2. Die Partneruniversität bestätigt Ihnen Ihre Nominierung per Mail (dies erfolgt normalerweise innerhalb weniger Wochen). Bitte leiten Sie diese Bestätigung an uns weiter.
  3. Nachdem Ihre Nominierung durch die Gastuniversität bestätigt wurde, füllen Sie bitte die Annahmeerklärung online aus.
  4. Bitte gestalten Sie Ihr Learning Agreement online unter www.learning-agreement.eu. Auf dieser Website können Sie auch noch während des Aufenthalts Veränderungen vornehmen, wenn Sie Ihre Kurswahl nachträglich ändern möchten.
  5. Das International Office kontaktiert Sie bezüglich weiterer organisatorischer Details, wie z. B. Sprachtests, Kontoinformationen usw.
  6. Vor Ihrer Abreise erhalten Sie von uns noch folgende Dokumente: 3-sprachige Erasmus-Studierendenstatuserklärung, Certificate of Arrival and Departure.

Während und nach dem Aufenthalt

  1. Wenn Sie an der Gastuniversität angekommen sind, wenden Sie sich dort an das International Office bzw. Ihre/n FachkoordinatorIn an der Gastuniversität. Sie erhalten dann die Bestätigung für Ihre Ankunft und können diese an das International Office der Universität des Saarlandes weiterleiten.
  2. Nach Abschluss des Auslandssemesters wenden Sie sich erneut an das International Office bzw. den/die FachkoordinatorIn der Gastuniversität. Sie erhalten eine Bestätigung für den Abschluss Ihres Aufenthalts und können diese an das International Office der Universität des Saarlandes weiterleiten.
  3. Des Weiteren benötigt das International Office der Universität des Saarlandes nach Ihrer Rückkehr folgende Dokumente: Transcript of Records, OLS-Sprachtest, Teilnehmerbericht. Achten Sie dabei bitte auf die Vollständigkeit und Richtigkeit der Abschlussdokumente (Stempel, Unterschriften, Übereinstimmung von Learning Agreement und Transcript of Records, etc.).
  4. Bitte reichen Sie Ihre Leistungsnachweise bei dem Prüfungsamt Psychologie ein.

Hier geht's zum Bewerbungsformular


Bewerbungsformular