News

Die Universität der Großregion hat durch ihre Initiative UniGR-CIRKLA eine bedeutende Finanzierung aus dem Programm Interreg VI Großregion für die Einrichtung eines zweiten Kompetenzzentrums erhalten. Dieses ist dem Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft für Materialien und Metalle gewidmet. Ziel es ist, ein umfassendes Portfolio von Ausbildungs-, Forschungs- und Innovationsprojekten im Bereich der Kreislaufwirtschaft zu entwickeln. Das Projekt wird von der Universität Lütttich koordiniert. [...]
Die Doktorandin trägt einen Handschuh, in den eine smarte Folie eingearbeitet ist. Der Student neben ihr trägt am Arm drei "Uhren" mit smarten Folien auf der Rückseite.
Smarte Textilien sollen ermöglichen, auch vom Körpergefühl her in die virtuelle Realität einzutauchen und Berührungen am eigenen Leib zu spüren. Eine hauchdünne Folie, die Berührungsempfindungen übertragen kann, macht dabei Stoffe zur zweiten, virtuellen Haut. Schwer kranken Kindern in Isolierstationen soll sie die Körpernähe ihrer Eltern bei computersimulierten Besuchen spürbar machen. Das Team der Professoren Stefan Seelecke und Paul Motzki stellt die Technologie auf der Hannover Messe vor. [...]
Zwei Nachwuchsforscher zeigen den Mini-Kühlschrank. Student Nicolas Scherer stellt eine Halbliterflasche von oben in den Prototyp. Der Mini-Kühlschrank ist zylinderförmig und schwarz, 35 Zentimeter hoch und hat einen Durchmesser von 26 Zentimetern. Zu sehen sind auch die Bündel von Formgedächtnisdrähten, die bei Betrieb um die Kühlkammer rotieren.
Gerade mal eine kleine Flasche hat Platz im ersten Kühlschrank der Welt, der mit künstlichen Muskeln aus Nickel-Titan kühlt. Aber der Mini-Prototyp, den das Team der Professoren Stefan Seelecke und Paul Motzki vom 22. bis 26. April auf der Hannover Messe vorstellt, hat es in sich: Er zeigt, dass die Elastokalorik praxistauglich wird. Diese klimaschonende Kühl- und Heiztechnologie ist weit energieeffizienter und nachhaltiger als die heutigen Verfahren. [...]
Die Forscherin und der Forscher zeigen einen Knochen, auf dem eine silberne Implantat-Schiene angebracht ist.
Implantate, die bei Brüchen die Knochenteile fixieren, sollen selbst die Heilung permanent überwachen und gezielt fördern – etwa mit Mikro-Massagen an der Bruchstelle. Ingenieurwissenschaftler, Mediziner und Informatiker arbeiten hierzu im Projekt "Smarte Implantate" zusammen. Das Ingenieurteam der Professoren Stefan Seelecke und Paul Motzki stattet das Implantat mit intelligenten "künstlichen Muskeln" aus: Formgedächtnisdrähte bringen den Heilungsprozess via Smartphone unter Kontrolle. [...]
Die reibungslose Weiterleitung neuronaler Impulse im Gehirn ist auf eine spezielle Kaskade eingespielter molekularer Prozesse angewiesen, die mit zunehmendem Alter aus dem Gleichgewicht gerät. Diese hat nun ein Team um den Saarbrücker Bioinformatiker Fabian Kern vom Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS) genauer erforscht. [...]
Die beiden Forscher stehen vor einem geöffneten Kühlschrank und halten eine Vorratsdose und verschiedene Früchte in die Kamera.
Frischhalteboxen, die informieren, wie lange ihr Inhalt noch genießbar ist und handliche Messgeräte, die im Supermarkt der Zukunft voraussagen, bis wann Obst und Gemüse noch frisch sind: Dies sind konkrete Vorhaben eines Projektes, bei dem das Forschungsteam der Experten für Sensorsysteme Andreas Schütze und Christian Bur von der Universität des Saarlandes mit europäischen Partnern aus Wissenschaft und Industrie zusammenarbeitet. Ziel ist, weniger Lebensmittel zu verschwenden. [...]
Beide Forscher sitzend an einem Tisch, einer mit aufgeklapptem Laptop
Neue Wirkstoffe gegen resistente Keime werden dringender benötigt denn je – dennoch schaffen nur wenige Kandidaten den Sprung von der Forschung in die klinische Anwendung. Um genau diesen Übergang zu erleichtern, fördert die US-amerikanische Einrichtung CARB-X gezielt fortgeschrittene Projekte aus der Antibiotikaforschung. Die Saarbrücker Forscherin Anna Hirsch hat nun bereits zum zweiten Mal erfolgreich eine CARB-X Förderung für eines ihrer innovativen Projekte eingeworben. [...]
Portraitfoto
Die Digitalisierung durchdringt alle Lebensbereiche und prägt unsere Arbeitswelt und Freizeit. Doch wie gestalten wir diese Entwicklung für den Menschen, so dass dieser und seine Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen? Um diese Frage dreht sich das modular aufgebaute Modulzertifikat “Basiskompetenz in menschzentrierter Digitalisierung / Fundamental Competences in Human-centered Digitalization”. Es startet zum Sommersemester als englischsprachiges und im Wintersemester als deutschsprachiges Angebot. [...]

Kontakt

Dekanatsverwaltung

Geschäftsführerin

Cornelia Gehm
Tel.: +49 681 302-3400
geschaeftsfuehrung-nt(at)uni-saarland.de

 

Sekretariat

Tatjana d'Almeida (vormittags)
Tel.: +49 681 302-4400

Sachbearbeitung (Habilitationen, Graduiertenschule)

Katja Therre (Montag, Dienstag, Donnerstag)
Tel: +49 681 302-4943
habilitationen-nt(at)uni-saarland.de und dekanat-nt(at)uni-saarland.de

Dekanat

Prodekan

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Michael Vielhaber
dekanat-nt(at)uni-saarland.de

Studiendekan

Univ.-Prof. Dr. Marc Schneider
studiendekan-nt(at)uni-saarland.de

Promotionsangelegenheiten

Vorsitzender des Promotionsausschusses
Univ.-Prof. Dr. Uli Kazmaier

Promotionsbüro

Manuela Pügner (Mo - Do vormittags)
Tel.: +49 681 302-2400
promotionen-nt(at)uni-saarland.de

Beate Tiefenbrunner
Tel.: +49 681 302-2400
promotionen-nt(at)uni-saarland.de

Postanschrift

Universität des Saarlandes
Dekanat der Fakultät NT
Campus, Geb. C4 3
66123 Saarbrücken