Einführung in die Finite-Elemente-Methode

Diese Veranstaltung behandelt die Grundlagen der Finite-Elemente-Methode und ihre Anwendung auf Probleme der Elastostatik. Sie richtet sich an Studierende der Bachelorstudiengänge, die auf Grundkenntnisse in Technischer Mechanik aufbauen können. Die Vorlesung vermittelt die grundlegenden Konzepte der linearen Finite-Elemente-Methode. In der zugehörigen Übung können die Teilnehmer mit einem Simulationstool Modelle eigenständig aufbauen und rechnen. 
 

Inhalt

  • Einleitung
  • Grundlagen der linearen Elastostatik
  • Näherungsverfahren
  • Eindimensionale finite Elemente
  • Ebene finite Elemente
  • Finite Volumenelemente
  • Diskretisierung
  • Numerische Integration
  • Knotennummerierung und Bandbreitenoptimierung
  • Projektbezogenes Arbeiten mit einem FEM-Simulationstool

Aktuelles

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie auf den Moodleseiten des Kurses.

Link zum Moodlekurs: Einführung in die Finite-Elemente-Methode

 

Vorlesung

Übung