Aktuelles

Einsichtnahme in die Klausuren

Termin Einsichtnahme in die Klausur "Organisationsinformationssysteme":
Mittwoch, den 23.11.2022, um 10:00 Uhr in Geb. C3 1, Raum 4.01.
Bitte melden Sie sich bis zum 22.11.2022, 12:00 Uhr bei Frau Weller per E-Mail zur Einsicht an.

Anmeldungsfrist zur Einsichtnahme in die Klausur "Personalmanagement":
Bitte melden Sie sich bis zum 07.12.2022, 12:00 Uhr bei Herrn Mayer per E-Mail zur Einsicht an.
Nach der Anmeldungsfrist wird Herr Mayer mit Ihnen einen Termin zur Einsichtnahme per E-Mail vereinbaren.

Hinweis:
Es können nur Klausurteilnehmer die Klausur einsehen. Es gelten Klausurbedingungen; es ist bitte ein Ausweis mit Lichtbild vorzuweisen.
Es besteht während des Aufenthalts am Lehrstuhl und während der gesamten Einsichtnahme Maskenpflicht.
Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygienevorschriften der Universität und bitte erscheinen Sie nicht zur Einsicht, wenn Sie Krankheitssymptome haben.

Lehrangebot Wintersemester 2022/23: Neue Lehrveranstaltungen im Master

Der Lehrstuhl bietet ab dem WS 2022/23 neu konzipierte Lehrveranstaltungen für Masterstudierende an:

Alle Module können isoliert belegt werden, d. h. es gibt jeweils keine anderen Veranstaltungen als Voraussetzungen zur Teilnahme.

Für Bachelorstudierende bietet der Lehrstuhl auch in diesem Wintersemester die folgende Lehrveranstaltung an:

­­­­­



Zusätzlich finden die Anmeldungen zu folgenden externen Lehrveranstaltungen über uns statt:

  • Schlüsselkompetenz: Corporate Responsibility - Unternehmensverantwortung Kompakt (Bachelorstudiengang / Wirtschaftswissenschaften).
    Weitere Details entnehmen Sie bitte hier.
  • Nachhaltigkeit in Theorie und Praxis (Masterstudiengang / Wirtschaftswissenschaften).
    Weitere Details entnehmen Sie bitte hier.

Prof. Strohmeier zum Sprecher der GI-Fachgruppe gewählt

Im Rahmen des Jahrestreffens der Fachgruppe in Freiburg wurde Professor Strohmeier zum Sprecher der Fachgruppe "Informationssysteme in der Personalwirtschaft (WI-IS-PW)" der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) gewählt. Nähere Informationen zur Fachgruppe finden Sie hier.

 

Neue Veröffentlichung

Das von Prof. Stefan Strohmeier herausgegebene „Handbook of Research on Artificial Intelligence in Human Resource Management“ ist erschienen.

Das Handbuch bietet eine erste systematische Einführung in das derzeit entstehende Forschungsfeld der künstlichen Intelligenz im Personalmanagement. In zwanzig Kapiteln wird dieses neue Forschungsfeld systematisch aufgearbeitet. Der Leser erhält eine strukturierte Einführung in die einzelnen für das Personalmanagement relevanten Bereiche der KI. Während die Forschung zum maschinellen Lernen im Personalmanagement einen Schwerpunkt bildet, behandelt das Handbuch auch systematisch die Forschung zu Wissensrepräsentation und Reasoning, Robotic Process Automation, Evolutionary Computing, Natural Language Processing und Affective Computing im Personalmanagement. 
Darüber hinaus führt das Handbuch systematisch in normative Fragen ein, indem es die Erklärbarkeit, Fairness, Verantwortlichkeit und Legitimität von KI im Personalmanagement diskutiert. Schließlich werden auch Ansätze zur Erforschung von KI im Personalmanagement und zum Einsatz von KI in der Personalforschung behandelt. Der Aufbau des Handbuchs ermöglicht es, Kapitel von individuellem Interesse selektiv zu vertiefen oder sich durch schrittweises Durcharbeiten der Kapitel einen umfassenden Überblick über KI im Personalmanagement zu verschaffen.
Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Umstrukturierung Lehrveranstaltungen

Das Lehrangebot des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Management-Informationssysteme wird umfassend überarbeitet.

Die Masterveranstaltungen „Organisationsinformationssysteme“, „Managementinformationssysteme I: Data Warehousing“ sowie „Managementinformationssysteme II: Data Mining“ laufen aus. Für die beiden letztgenannten Veranstaltungen wird es direkte Nachfolgeveranstaltungen geben, wodurch es zu Übergangsphasen kommt. Die neue Veranstaltung „Digital HRM II: Research“ startet im Wintersemester 2022/2023.
Die genaue Planung unserer Lehrveranstaltungen bis einschließlich Sommersemester 2023 kann der folgenden Abbildung entnommen werden.

 

8. Internationale e-HRM Konferenz 2022

Die 8. Internationale e-HRM Konferenz 2022 zum Thema “Managing human resources in digitalized organizations and ecosystems” hat vom 01. Juni bis 03. Juni 2022 an der Aarhus University, School of Business and Social Sciences (Dänemark) stattgefunden.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Konferenz hier.

 

Konferenzbeitrag "Künstliche Intelligenz in HR - [Un]fair? [In]transparent? [Un]verantwortlich?"

Auf der HRxplore Konferenz am 21. Oktober in Würzburg setzte sich Professor Strohmeier im Rahmen eines Vortrages kritisch mit der gegenwärtigen Diskussion um einen „ethischen“ Einsatz der künstlichen Intelligenz im Personalmanagement auseinander.
Auf Basis konkreter Anwendungen deckte der Vortrag verbreitete Fehl- und Vorurteile auf und zeigte Wege in einen fairen, transparenten und verantwortlichen Einsatz. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte hier.

 

Prof. Strohmeier mit dem Excellence in Reviewing Award ausgezeichnet

Prof. Strohmeier wurde wieder mit dem 2021 Excellence in Reviewing Award von Human Resource Management Review ausgezeichnet.

 

Christian Theres mit Dr.-Eduard-Martin-Preis ausgezeichnet

Für seine herausragenden Leistungen im Rahmen seiner Promotion ("Antecedents and Consequences of Digital Human Resource Management – An Exploratory Meta-analytical Structural Equation Modeling [E-MASEM] Approach to a Multifacetted Phenomenon" ) hat Herr Christian Theres den Dr.-Eduard-Martin-Preis 2021 von der Universitätsgesellschaft des Saarlandes verliehen bekommen.
Herzlichen Glückwunsch!

 

WS 2020/21: Zwei Module des Lehrstuhls unter den Top 5 der Fachrichtung

Nach der Qualis-Evaluation des WS 2020/21 sind zwei Module des Lehrstuhls für Management-Informationssysteme unter den besten fünf der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft:

  • MIS I: Data Warehousing 
  • Organisationsinformationssysteme

Die Ergebnisse finden Sie hier.

Publikationsbetrug

Zur Vermeidung von Fehlzitationen zeigen wir hiermit an, dass der Beitrag von Professor Strohmeier

• Strohmeier, S. (2013). Employee relationship management – Realizing competitive advantage through information technology?. Human Resource Management Review, 23(1), 93-104.
durch
• Abazari, I., & Zakeri, M. (2013). Employees’ relationship management: Realizing competitive advantage through Information Technology. European Online Journal of Natural and Social Sciences: Proceedings, 2(3), 922-936.
vollständig plagiiert wurde.

Autoren wie Journal reagieren nicht auf Anfragen und Aufforderungen, das Plagiat zu löschen. Das European Online Journal of Natural and Social Sciences hat als „predatory journal“ zu gelten.
HRK Stellungnahme Predatory Publishing.