Zur Person

Geb. 1952 in Fürth/Bayern.

Studium der Romanistik und Politikwissenschaft in Erlangen und Paris,

Promotion 1979 in Erlangen.

1980 bis 1994: wissenschaftliche Mitarbeiterin und Assistentin an denUniversitäten Erlangen, Mannheim und Saarbrücken

1991/92:
Aufenthalt in Pisa mit einem Forschungsstipendium der Humboldt-Stiftung

1994: Habilitation in Saarbrücken, dort anschließend Lehrstuhlvertretung

1994: Ruf nach Mainz (C 3)

1995: Ruf nach Saarbrücken auf den Lehrstuhl für Romanische Philologie und Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt Italianistik (C 4).

1996 - 1999: Frauenbeauftragte der Universität des Saarlandes

2000 - 2002: Studiendekanin der Philosophischen Fakultät II

2000 - 2002: Senatsmitglied

2006 - 2007 stellvertretendes Senatsmitglied

2007 - 2010: Senatsmitglied

2006 - 2007: Prodekanin der Philosophischen Fakultät II

2007 - 2009: Dekanin der Philosophischen Fakultät II

seit 2012: Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift Italianistica (Universität Pisa)

Oktober 2017: Pensionierung und Umzug nach Erlangen