Fakultätsrat

Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät

Der Fakultätsrat nimmt Aufsichtsfunktionen wahr und ist innerhalb der Fakultät zentrales Organ der Ordnungsgebung. Er nimmt den Rechenschaftsbericht des Dekanats entgegen, setzt Berufungskommissionen und Ausschüsse ein und wirkt mit in Angelegenheiten der Forschung und Lehre, die die Fakultät betreffen. Seine Amtszeit beläuft sich auf jeweils zwei Jahre. Die Mitglieder werden im Rahmen der Gruppen-Urwahlen gewählt. Den Vorsitz führt der Dekan qua Amt.

Sitzungen des Fakultätsrates im WS 2021/2022:
Für die Anmeldung von Tagesordnungspunkten und Unterlagen ist ergänzend zu den u. g. Einreichfristen zusätzlich eine entsprechende Vorlaufzeit in der jeweils zuständigen Fakultätsverwaltung einzuplanen. Diese beträgt etwa bei Freigaben von Professuren (Berufungsverfahren) 8-10 Tage. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifel bei Frau Brückner oder Frau Müller-Leist, wie lange vor der offiziellen Einreichfrist die Unterlagen zur Prüfung vorgelegt werden müssen.

20.10.2021 (Einreichfrist: 11.10.2021, 10 Uhr)

24.11.2021 (Einreichfrist: 15.11.2021, 10 Uhr)

15.12.2021 (Einreichfrist: 06.12.2021, 10 Uhr)

26.01.2022 (Einreichfrist: 17.01.2022, 10 Uhr)

(09.02.2022 (Einreichfrist: 31.01.2022, 10 Uhr)

Die Sitzungen beginnen,  wenn nicht anders angegeben, jeweils um 14 Uhr (c. t.) und finden bis auf Weiteres in digitaler Form über MS Teams statt. Der Fakultätsrat ist über die Geschäftsführung der Fakultät erreichbar.

Eine Liste der Mitglieder und StellvertreterInnen im Fakultätsrat der aktuellen Wahlperiode finden Sie

hier.