Erasmus+ ist ein Programm der Europäischen Union zur Förderung von Bildungsaufenthalten in Europa. Mit Erasmus+ können Sie ab dem zweiten Studienjahr in jeder Studienphase an einer unserer Partnerhochschulen studieren. Außerdem können Sie für ein Praktikum im Ausland Unterstützung und finanzielle Förderung erhalten. Auslandsaufenthalte von Lehr- und Verwaltungspersonal zu Unterrichtszwecken oder zur Weiterbildung werden ebenfalls gefördert.

Erasmus+ Studium
mehr
Erasmus+ Praktikum
mehr
Incomings
mehr
Erasmus+ Personal (Fortbildung)
mehr
Erasmus+ Personal (Lehrzwecke)
mehr

Qualitätssiegel

Der Universität des Saarlandes wurde als eine von zwölf deutschen Hochschulen mit dem europäischen Qualitätssiegel E-Quality 2011 ausgezeichnet. Dieses Siegel wird vom DAAD nach der Bewertung durch unabhängige Experten für qualitativ sehr gute Leistungen bei der Durchführung des Studierenden- und Dozentenaustauschs innerhalb des Erasmus-Programms vergeben.
 

 

Mit Erasmus+ in die Niederlande

Wer sich für einen Erasmusaufenthalt an einer niederländischen Universität interessiert, muss keine Angst vor den Sprachbarrieren haben. Denn der große Vorteil: Die Niederländer sprechen perfektes Englisch, egal ob in der Universität, dem Supermarkt oder in der neuen Lieblingsbar. Das hat auch die Studentin der Kulturwissenschaften Lea Kasseckert erfahren, die in Groningen, dem "Klein-Amsterdam" der Niederlande, gelebt hat.

Mehr lesen