Corporate Entrepreneurship

Hybrider Lehrbetrieb im SS22

Im Sommersemester 2022 werden die kleineren Veranstaltungen (gemessen an der Teilnehmerzahl) des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insb. Technologie- und Innovationsmanagement (Marktforschung II: Strukturgleichungsmodellierung, Circular Economy, sowie das Seminar "Aktuelle Themen des Technologie- und Innovationsmanagements“) in Präsenz zu den im LSF und auf unserer HP genannten Zeiten angeboten. Die beiden großen Veranstaltungen des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insb. Technologie- und Innovationsmanagement (Innovationsmarketing, sowie Corporate Entrepreneurship), werden in einem hybriden Format im Vorlesungssaal und gleichzeitig im Stream über "Microsoft Teams" zu den im LSF und auf unserer HP genannten Zeiten angeboten. 

Sie finden weitere Informationen zum Zugang und Einrichten der jeweiligen Software unter dem folgenden Link:

„Microsoft Teams“
„Microsoft Streams“ 

Zu allen im Sommersemester angebotenen Veranstaltungen stehen den Studierenden auf Moodle und auf unserer Homepage korrespondierende Vorlesungsmaterialien in Form von Folien, Fallstudien und Literatur zur Verfügung.

Bei Interesse an einer unserer Veranstaltungen melden Sie sich bitte zeitnah über die Lernplattform Moodle für die jeweilige Veranstaltung an. Dort erhalten Sie in den kommenden Wochen auch die Zugangsdaten zu den hybriden Live-Veranstaltungen. Informationen zum Anmeldevorgang für unsere Kurse in Moodle entnehmen Sie bitte dem Wiki auf der Homepage.

Für den Fall technischer Probleme behalten wir uns eine Änderung des Veranstaltungsformats vor.

 

Organisatorisches

  • Semester: Sommersemester
  • Studiengänge: Betriebswirtschaftslehre Master, Wirtschaftsinformatik Master
  • Umfang: 2 SWS/3 CPs
  • Prüfung: Klausur
  • Ort: Vorlesung als hybride Veranstaltung in Präsenz in Gebäude B4 1 / Hörsaal 0.20 und digital über „Microsoft Teams“.
  • Zeit: Dienstags, 16:00 - 18:00 Uhr (Vorlesung)
  • Beginn: 26.04.2022
  • Ansprechpartner: Franziska Janz (franziska.janz(at)uni-saarland.de)

Inhalt

In Zeiten stagnierender Märkte und globalem Wettbewerbsdruck wird es auch für etablierte Unternehmen immer wichtiger, unternehmerisches Denken und Handeln in und außerhalb ihrer Organisationsstruktur umzusetzen. Vor diesem Hintergrund soll im Rahmen der Veranstaltung die Bedeutung von Corporate Entrepreneurship für die langfristige Überlebensfähigkeit etablierter Unternehmen aufgezeigt werden. Corporate Entrepreneurship umfasst dabei alle unternehmerischen Aktivitäten von etablierten Unternehmen auf individueller oder organisationaler Ebene, mit dem Ziel, innovative Ideen zu identifizieren und innerhalb der bestehenden Organisationsstrukturen umzusetzen. Entlang der fünf Managementfunktionen Planung, Organisation, Personal, Führung und Kontrolle werden Ansätze für unternehmerische Tätigkeiten innerhalb etablierter Organisationsstrukturen aufgezeigt, um eine innovative und proaktive, sowie flexible Ausrichtung des Unternehmens zu erreichen.

Inhaltsüberblick

1. Grundlagen des Corporate Entrepreneurship
2. Managementfunktionen im Corporate Entrepreneurship
2.1 Planung 
2.2 Organisation
2.3 Personal
2.4 Führung
2.5 Kontrolle
3. Veränderungsmanagement innerhalb des Corporate Entrepreneurships
4. Corporate Entrepreneurship in nationalen Kontexten
5. Ansätze zum Messen von Corporate Entrepreneurship
6. Corporate Entrepreneurship mit Kooperationen umsetzen

Download

Vorlesungsskript

 

Folgende Programme können ZIP-Dateien entpacken

Apple - iZip

Windows - Winrar

Lernziele

Nach dem Besuch der Vorlesung „Corporate Entrepreneurship“ werden die Studierenden in der Lage sein, unternehmerisches Denken und Handeln in und außerhalb einer etablierten Organisationsstruktur umzusetzen. Das übergeordnete Ziel der Lehrveranstaltung besteht darin, den Studenten ein tiefgreifendes Verständnis für die Relevanz, Anforderungen, Strukturen und Methoden des Corporate Entrepreneurships zu vermitteln. Hierzu werden den Studenten entlang der fünf Managementfunktionen Planung, Organisation, Personal, Führung und Kontrolle geeignete Ansätze und Managementtechniken vorgestellt, um unternehmerische Gelegenheiten zu identifizieren und innerhalb einer Organisation erfolgreich umzusetzen. 

Literatur

  • Engelen, A., Engelen, M., & Bachmann, J. T. (2014). Corporate Entrepreneurship: Unternehmerisches Management in etablierten Unternehmen. Springer-Verlag.
  • Frank, H. (Ed.). (2009). Corporate entrepreneurship. facultas. wuv/maudrich.
  • Morris, M. H., Kuratko, D. F., & Covin, J. G. (2010). Corporate entrepreneurship & innovation. Cengage Learning.