Studium

Informationen zur Lehre der Arbeitseinheit im Sommersemester 2020:

https://www.uni-saarland.de/lehrstuhl/wentura/httpswwwuni-saarlanddelehrstuhlwenturaaktuellesinformationen-zur-aktuellen-situation-coronavirushtml.html

Generelle Informationen

Auf dieser Seite finden Sie generelle Informationen über das Lehrangebot der Arbeitseinheit Allgemeine Psychologie und Methodenlehre. Für aktuelle Informationen zum anstehenden oder laufenden Semester beachten Sie bitte Folgendes:

Lehrveranstaltungen des aktuellen Semesters

Für alle aktuellen Informationen (z.B. Lehrveranstaltungen des aktuellen Semesters, ihre Zeiten und ihre Raumzuordnung) informieren Sie sich bitte im LSF:

https://www.lsf.uni-saarland.de

Materialien

Materialien zu den aktuellen Lehrveranstaltungen (inkl. Literaturplänen für die Prüfungen) werden jeweils auf der  Plattform Moodle bereitgestellt:

https://www.uni-saarland.de/projekt/elearning/moodle.html

Prüfungen

Die Verwaltung von Prüfungen ist generell eine Angelegenheit des Prüfungsamtes Psychologie. Das bedeutet, dass Sie sich für Klausuren im LSF anmelden müssen. Einreichung von ärztl. Attesten, Anträge zum Nachteilsausgleich etc. sind mit dem Prüfungsamt abzuklären. Die Anmeldefristen, Prüfungstermine und der Prüfungsraum werden immer zentral vom Prüfungsamt bekanntgegeben:

http://www.uni-saarland.de/fak5/psy/pa34.html

(Gehen Sie auf der Seite nach unten; dort finden sich unter der Überschrift „Prüfungstermine“ Pläne für die jeweiligen Semester.)

Die einzige Ausnahme ist die mündliche Prüfung im Fach Kognitive Psychologie im Masterstudiengang (s.u.), bei der Sie einen individuellen Termin mit Prof. Wentura abmachen.

 

Bachelor-Studiengang Psychologie

Die Allgemeine Psychologie ist das größte Grundlagenfach innerhalb der Psychologie. Traditionell wird es deshalb in die Fächer Allgemeine Psychologie I und II aufgeteilt. Das Fach Allgemeine Psychologie I entspricht in etwa dem Gebiet Cognitive Psychology in der internationalen Psychologie. Es umfasst die Themengebiete Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Denken. Dieses Fach wird an der Universität des Saarlandes von unserer Arbeitseinheit gelehrt (s.u.). Das Fach Allgemeine Psychologie II umfasst die Themengebiete Motivation, Emotion, Handeln, Lernen und Sprache; dieses Fach wird an der Universität des Saarlandes von der Arbeitseinheit Entwicklung von Sprache, Lernen und Handlung (Prof. Kray) gelehrt.

Die Arbeitseinheit bietet folgende Lehrveranstaltungen an:

Allgemeine Psychologie I, Teil 1: Wahrnehmung und Aufmerksamkeit

Die Vorlesung ist der erste Teil einer zweisemestrigen Einführung in die Kognitive Psychologie. Im ersten Teil werden insbesondere die Themen Wahrnehmung und Aufmerksamkeit behandelt. Sie richtet sich an Studierende des ersten Semesters, kann natürlich bei individueller Studienplanung auch im dritten Semester besucht werden.

Diese Vorlesung findet immer im Wintersemester statt (traditionell Montags von 10-12 Uhr).

Dieser Vorlesung ist eine Klausur zugeordnet, die zweimal im Jahr (trad. im März und Ende September/Anfang Oktober) angeboten wird; die beiden Klausuren beziehen sich jeweils auf die Vorlesung des letzten Wintersemesters.

 

Allgemeine Psychologie I, Teil 2: Gedächtnis und Denken

Die Vorlesung ist der zweite Teil einer zweisemestrigen Einführung in die Kognitive Psychologie. In diesem Teil werden die Themen Gedächtnis und Denken behandelt. Sie richtet sich an Studierende des zweiten Semesters, kann natürlich bei individueller Studienplanung auch im vierten Semester besucht werden.

Diese Vorlesung findet immer im Sommersemester statt (traditionell Montags von 10-12 Uhr).

Dieser Vorlesung ist eine Klausur zugeordnet, die zweimal im Jahr (trad. im März und Ende September/Anfang Oktober) angeboten wird; die beiden Klausuren beziehen sich jeweils auf die Vorlesung des letzten Sommersemesters.

 

Empiriepraktikum

Das Empiriepraktikum ist für das dritte und vierte Semester des BSc-Studiengangs Psychologie vorgesehen. Empiriepraktika werden von vielen Arbeitseinheiten der Fachrichtung angeboten. In der Regel wird von Mitarbeiter/innen der AE Allgemeine Psychologie und Methodenlehre ein Empiriepraktikum angeboten.

 

Kognition, Lernen und Entwicklung I

Das Modul Kognition, Lernen und Entwicklung I hat zwei Komponenten.  Im dritten  Semester des Bachelorstudiengangs gibt es eine Vorlesung, in der anwendungsrelevante Aspekte von Kognitiver Psychologie  und Neurokognition vorgestellt werden. Im vierten Semester gibt es Seminare zu ausgewählten Themen dieses Bereiches. Das Modul wird von Dozenten und Dozentinnen der AE Allgemeine Psychologie und Methodenlehre und der AE  Experimentelle Neuropsychologie angeboten.

 

Bachelorarbeiten

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitseinheit bieten Bachelorarbeitsthemen an. Sprechen Sie uns an!

Master-Studiengang Psychologie

Kognitive Psychologie

Das Modul Kognitive Psychologie ist dem Sinne nach ein Grundlagenvertiefungsmodul. Das heißt, vor dem Hintergrund der Grundlagen der Kognitiven Psychologie (wie sie etwa in den Veranstaltungen zur Allgemeinen Psychologie I im Bachelorstudiengang gelehrt werden) werden vertiefend einzelne Themenblöcke der Kognitiven Psychologie im Rahmen von Seminaren behandelt.

Jedes Semester wird mind. ein Seminar angeboten. Die Seminare werden angeboten für

  • den Wahlpflichtbereich „Kognitive Psychologie“,
  • als Wahlfach und
  • (nach Absprache) auch als Projektarbeit I.

Kognitive Psychologie: Emotion und Kognition

Die frühe Kognitive Psychologie hat aus weitgehend forschungspragmatisch motivierten Gründen emotionale Phänomene unberücksichtigt gelassen. Seit geraumer Zeit wird aber intensiv versucht, mit kognitionspsychologischen Experimentaltechniken emotionale Basisprozesse (z.B. Verarbeitung bedrohlicher Reize, Erwerb von Bewertungen, Automatizität von Bewertungseinflüssen, Gedächtnis für emotionale Stimuli) zu untersuchen. In diesem Forschungsfeld werden die traditionellen Fächergrenzen zu Klinischer Psychologie, Differentieller Psychologie und Sozialpsychologie häufig überschritten.

Kognitive Psychologie: Aufmerksamkeit und Bewusstsein

Aufmerksamkeit ist einer der zentralen, gleichwohl etwas schillernden Begriffe der Kognitiven Psychologie. Diese untersucht Aufmerksamkeit zum einen als unabhängige Variable (Was heißt es, „die Aufmerksamkeit auf etwas zu richten“? Wie unterscheidet sich die Verarbeitung von mit Aufmerksamkeit bedachten Reizen von derjenigen ignorierter Reize?), zum anderen als abhängige Variable (Gibt es bestimmte Reizeigenschaften, die automatisch die Aufmerksamkeit auf sich ziehen?). Aufmerksamkeit ist zudem mit dem rätselhaftesten Phänomen der Psychologie, dem Bewusstsein, eng verbunden. Im Seminar sollen Aspekte der aktuellen Forschung  zu Aufmerksamkeit und Bewusstsein bearbeitet werden.

Kognitive Psychologie: Gedächtnis

Man könnte mit einigem Recht sagen, dass Gedächtnispsychologie den Kern der Psychologie ausmacht: Das Verständnis der Welt, unsere Sicht auf uns selbst, unser Denken, unser Fühlen basiert letztlich auf unserem Gedächtnis. Im Seminar sollen Aspekte der aktuellen Forschung zum Langzeitgedächtnis bearbeitet werden.

Methodenlehre

Multivariate Datenanalyse

Diese Vorlesung ist eine Einführung in die Multivariate Datenanalyse. Sie richtet sich an Studierende des ersten Semesters.

Diese Vorlesung findet immer im Wintersemester statt (traditionell Dienstags von 12-14 Uhr).

Dieser Vorlesung ist eine Klausur zugeordnet, die zweimal im Jahr (trad. im März und im August) angeboten wird; die beiden Klausuren beziehen sich jeweils auf die Vorlesung des letzten Wintersemesters.

Übung zur Multivariaten Datenanalyse

Parallel zur Vorlesung Multivariate Datenanalyse finden Übungen statt, die auf die Vorlesung abgestimmt sind.

Forschungsspezifische Methoden und Evaluation

In den Sommersemestern werden von verschiedenen Dozentinnen und Dozenten der Fachrichtung Psychologie, in der Regel auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Arbeitseinheit Seminare zu Forschungsmethoden angeboten.

 

Projektarbeiten

Die Projektarbeit I kann als Seminar in der Kognitiven Psychologie (s.o.) oder in individueller Absprache/Betreuung absolviert werden.

Die Projektarbeit II kann in individueller Absprache/Betreuung absolviert werden. Sprechen Sie uns an!

Masterarbeiten

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Arbeitseinheit bieten Masterarbeitsthemen an. Sprechen Sie uns an!