Aktuelle Meldungen

Statusupdate vom 11.11.2022


Systemperformance

Wie wir bereits informiert hatten, führte die umfangreiche Nutzung vieler neuer Funktionen, insbesondere während der Bewerbungsphase im Sommer, zu einer großen Systemlast und einer deutlichen Verlangsamung der Anwendungen und Apps. So gab es u.a. eine Vielzahl Hinweise (insbesondere von Studierenden) zu einer langen Dauer beim Upload von Dokumenten. Seitdem wurden umfangreiche Maßnahmen umgesetzt, die bereits an vielen Stellen spürbare Verbesserung gebracht haben. Am Ziel sehen wir uns allerdings noch nicht und derzeit laufen weitere Aktivitäten zur Verbesserung der Performance.
So ist auch nächste Woche eine Sondersitzung des Lenkungskreises, in dem Ergebnisse eines Belastungstests vorgestellt werden.

Weiterentwicklungen/Verbesserungen für Studierende

Die Einführung folgender weiterer Services für die Studierenden ist geplant:
-      Einführung weiterer Online-Anträge (z.B. Beurlaubung, Rückerstattung, weitere)
-      Neue Bescheinigungen im Self Service (z.B. Zahlungsnachweis, weitere)  
-      Einsicht in das eigene Studierendenkonto
-      Einführung der Online-App „My Timetable“
-      Einführung der Online-App „Anforderungsprüfung für Studienabschluss“
-      Lehrveranstaltungs-An- und Abmeldung
-      SPS-Update Fiori 3.0 – verbessertes Layout der Online-Apps

Prüfungen/Prüfungsplanung

Geplant ist ein größerer Release innerhalb des ersten Halbjahres 2023 hin zu einem „Erweiterten Lehrmanagement“ mit u.a. folgenden Inhalten:
- Anlegen und Ändern konkreter Prüfungen
- Anlegen und Ändern Strukturelemente Prüfungen
- Raumverwaltung
- Raumsuche, Raumanfrage und Freigabe
- Raumübersichten
Zudem ist die Einführung eines öffentlichen Vorlesungsverzeichnisses, einer Studienfortschrittskontrolle sowie einer Online-Beantragung von SIM-Nutzerrollen geplant.
Es wurden dem Projekt auch eine Vielzahl von Verbesserungsvorschlägen gemeldet. Ein Teil davon wird mit dem Release in 2023 umgesetzt. Es besteht darüber hinaus weiterhin die Möglichkeit, weitere Verbesserungsvorschläge ins Projekt einzubringen. Grundsätzlich werden alle Vorschläge seitens htw saar von der entsprechenden Fachabteilung geprüft und können dann bei Bedarf über die Projektstruktur in das Projekt eingebracht werden. So wurde zum Beispiel aufgrund der Rückmeldungen durch die Fakultäten zur Unterstützung der Klausurplanung ein Zugriff auf das SIM-Backend System eingerichtet und eine entsprechende Transaktion zur Verfügung gestellt.

Noteneingabe/Notenmeldung

Es gab eine Vielzahl von Rückfragen zur neu eingeführten Noteneingabe-App. Es wurden bereits einige Optimierungen vorgenommen. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal auf das Handbuch und die FAQ-Liste hinweisen. Dort sollten Sie alle relevanten Informationen zur Noteneingabe finden. Beides finden Sie im „SIM-Portal für Lehrende“ unter:  https://www.htwsaar.de/studium-und-lehre/service-und-beratung/rund-ums-studium/sim-portal-fuer-lehrende/sim-portal-fuer-lehrende   

Bewerbungsportal

Es gab in der letzten Bewerbungsphase durch Studierende vereinzelt Problemmeldungen beim Dokumentenupload. Diese Probleme wurden mittlerweile behoben und in der nächsten Bewerbungsphase sollten diese nicht mehr auftreten. Es wird zudem für die Zukunft an der Aussagekraft der System-Fehlermeldungen gearbeitet, um den Studierenden klarere Hinweise zur weiteren Vorgehensweise zu geben. Wir möchten aufgrund vereinzelter Rückfragen darauf hinweisen, dass grundsätzlich keine Bewerbungen verloren gehen! Sollte es wider Erwarten im Bewerberportal während des Bewerbungsprozesses zu Problemen kommen, so werden diese Bewerbungen dennoch im System zwischengespeichert und im Nachgang seitens HIZ korrigiert/eingespielt.

Zulassungsentscheidung

Es wurden dem Projekt bereits Verbesserungsvorschläge gemeldet. Grundsätzlich werden alle Vorschläge seitens htw saar von der entsprechenden Fachabteilung geprüft und dann bei Bedarf über die Projektstruktur in das Projekt eingebracht. So wurde zum Beispiel aufgrund der Rückmeldungen der Fachverantwortlichen die Möglichkeit geschaffen, Auflagen und das Gesamtergebnis separat zu dokumentieren. Weitere Verbesserungen sind derzeit bereits in der Entwicklung.

Zeugnisse und Notenauszüge

Es gab vereinzelt Kritik an der Optik der neuen Zeugnisse. Hier ist anzumerken, dass es sich bei der Zeugniserstellung um einen der wichtigsten aber auch komplexesten Prozesse bei einer Systemumstellung handelt und deshalb der Fokus zunächst auf die möglichst schnelle und korrekte Ausstellung und nicht auf das Layout gelegt wurde. Verbesserungen am Layout sind jedoch bereits im Projekt vorgemerkt.
Studierende melden sich immer wieder, da sie Ihre Notenauszüge im SIM-Portal nur mit Fehlversuchen ansehen und ausdrucken können. Diese Ansicht wurde im Projekt durch alle Projekthochschulen gemeinsam festgelegt, da Studierende so einen vollständigen Überblick über Ihre Leistungen erhalten. Studierende können jedoch beim Prüfungsamt jederzeit eine Leistungsübersicht ohne Fehlerversuche anfordern.

SIM-Support

Bei allen (insbesondere technischen) Fragen rund um SIM steht allen Nutzern*innen der SIM-Support unter sim-support@hiz-saarland.de zur Verfügung. Das Team des SIM-Supports besteht aus Mitarbeiter*innen des HIZ und ist für alle Projekthochschulen zuständig. Die htw saar profitiert so von dem umfangreichen und ständig wachsenden Know How über alle Hochschulen hinweg. Durch das vom HIZ genutzte Ticketsystem können Problemfälle besser nachverfolgt und systematische Fehler in SIM deutlich schneller identifiziert werden. In den letzten Monaten konnten vom SIM-Support bereits mehr als 2.000 Anfragen (über alle Hochschulen) erfolgreich bearbeitet werden. Sobald die nächsten größeren System-Anpassungen anstehen, werde ich Sie rechtzeitig darüber informieren.