Praktika

 

Auslandsschulpraktikum

Alle Lehramtsstudierenden LS1, LS1+2 und LAB haben die Möglichkeit, eines der semesterbegleitenden fachdidaktischen Praktika in Form eines mindestens 3-wöchigen Praktikums an einer Deutschen Schule im Ausland zu absolvieren. Im Studiengang LP kann ein vierwöchiges fachdidaktisches Praktikum an einer Deutschen Auslandsschule absolviert werden. Studierende der modernen Fremdsprachen (außer LP) können ein mindest. 3-monatiges Schulpraktikum / Fremdsprachenassistenz an einer Schule im Land der Zielsprache auf Antrag als semesterbegleitendes fachdidaktisches Praktikum im Fremdsprachenfach einbringen. 

 

 

Betriebspraktikum

Alle Lehramtsstudierenden (außer Wirtschaftspädagogik) müssen bei der Anmeldung zum Ersten Staatsexamen ein Betriebspraktikum nachweisen (LAB 9 Monate, allgemeinbildende Schulen 4 Wochen oder 160 Arbeitsstunden).

Formular zur Bestätigung des Betriebspraktikums (Lehramt an allgemeinbildenden Schulen)

Ordnung der Betriebspraktika für die Lehrämter an allgemeinbildenden Schulen

Ordnung der Betriebspraktika für das Lehramt an beruflichen Schulen

Flyer: UdS-Praktikumsbörse

Seit 31.08.2014 werden keine pädagogischen Tätigkeiten (Schule, Nachhilfe, Training, Kinderbetreuung etc.) und Hilfskrafttätigkeiten an einer Hochschule mehr anerkannt.
Bitte legen Sie die Bescheinigung des Betriebspraktikums mindestens 6 Monate vor Anmeldung zum mündlichen Staatsexamen im ZfL zur Prüfung der Anerkennung vor.
Senden Sie die Unterlagen per Post oder per E-Mail an isabelle.wagner(at)uni-saarland.de.