Aufbau des Lehramtsstudiums

Die Inhalte des Lehramtsstudiums setzen sich aus fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen, fachpraktischen und schulpraktischen Modulen zusammen. Die Lehramtsstudiengänge schließen mit der Ersten Staatsprüfung ab. Diese umfasst die im Rahmen des Lehramtsstudiums erbrachten Prüfungsleistungen sowie eine vor dem Staatlichen Prüfungsamt für das Lehramt an Schulen abzulegende mündliche Prüfung in den beiden Unterrichtsfächern von je 40  Minuten. Die Gesamtnote für die Erste Staatsprüfung ergibt sich zu 80% aus den erbrachten Prüfungsleistungen und zu 20% aus den Ergebnissen der mündlichen Staatsprüfungen.