WS19 I2CL

Einführung in die Computerlinguistik

Vorlesung:        Computerlinguistik, 1.Studienabschnitt

Leitung:             Prof. Dr. Vera Demberg

Ort:                   Geb. E1.3, Hörsaal 001

Zeit:                  Die   10.15 - 11.45

Beginn:            22.10.2019 (Vorlesung)

Ende:               04.02.2019 (Klausur)

Geeignet für:    Ziel B.Sc.

______________________________________________________________

A n k ü n d i g u n g e n

  • Moodle

Alle Informationen zu Übungen und Vorlesungen finden Sie auf der Moodleseite des Kurses. Melden Sie sich unverzüglich im Moodle an. Unser Kurs heißt dort "Einführung in die Computerlinguistik (WS19/20)".

  • Coli-Accounts

Als Teilnehmer der Vorlesung brauchen Sie einen Coli-Account. Der Coli-Account ist etwas anderes als der Moodle-Account. Hier finden Sie das Antragsformular.

    ausgefüllten Antrag in Briefkasten der Fachrichtungskoordinatorin
    Diana Steffen,  in C7.1 (im Flur) werfen
                                                           
Alle erhalten eine e-mail, ab wann Sie Ihre Zugangsdaten beim Prüfungs-
sekretariat (C7.2, Raum 1.01) abholen können.

  • Info der Fachschaft zum Propädeutikum

Um die Hausarbeiten als pdf abgeben zu können, ist es sinnvoll, wenn Sie das Textverarbeitungsprogramm LaTeX auf Ihrem Rechner installieren und diesen am 19.10.2019 mitbringen (natürlich nur, wenn es sich um portable Geräte handelt, auf den Uni-Rechnern ist LaTeX vorhanden).

Wie das auf Win / Mac / Linux geht, steht hier:

http://www.coli.uni-saarland.de/fs-coli/1x1/latex.html

Falls Sie als Betriebssystem Windows benutzen, empfehlen wir eine dual-boot Installation mit Linux.

Termin Propädeutikum:

Zeit: Samstag, 19.10.2019, ab 12.00  Uhr

Ort:  Seminarraum  1.12 im Foyer C7.3 und
        Seminarraum -1.05 im Keller von C7.2

_______________________________________________________________

I n h a l t   d e r   V o r l e s u n g

Die Vorlesung führt in die Aufgaben und Methoden der Computerlinguistik ein.

Themen sind:

  • grundlegende methodische Elemente der Computerlinguistik: Formalismen, Algorithmen, statistische Modellierung, neuronale Netze
  • die Ebenen der Sprachverarbeitung: akustische, morphologische, syntaktische und semantische Verarbeitung
  • computerlinguistische Anwendungen

Die Vorlesung wird ergänzt durch Übungen und Propädeutika. Die Übung dient zur Besprechung der Übungsblätter und als allgemeine Fragestunde zur Vorlesung. Das Propädeutikum - organisiert vom Fachschaftsrat - führt in zwei Tutorien in das Computersystem des Instituts und das Arbeiten mit dem Textsatz-Programm LaTeX ein.

 

Last modified 2019-12-13 by gabi

Impressum - Haftungsausschluss