Bufü+Bilanzg

Veranstaltungen – Grundzüge der Buchführung und Bilanzierung

Der Umgang mit Zahlen und Bilanzen ist für viele Juristen eine unbekannte Welt. Schnell ist die Entschuldigung zur Hand: „iudex non calculat“; das heißt, als Richter oder sonstiger Jurist brauche man nicht zu rechnen. Diese Haltung wird den heutigen Anforderungen an den juristischen Beruf jedoch nicht mehr gerecht. Gerade Steuerrechtler sind darauf angewiesen, mit ökonomischen Fragestellungen umgehen zu können. Nur so ist es möglich, Mandanten und Kollegen mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund auf Augenhöhe zu begegnen. Die Studierenden des Schwerpunktbereichs an der Universität des Saarlandes haben daher zu jedem Wintersemester die Möglichkeit, an der speziell für Juristen zugeschnittenen Veranstaltung „Grundzüge der Buchführung und Bilanzierung“ teilzunehmen. Kollegen der Abteilung Wirtschaftswissenschaft vermitteln in der Veranstaltung unter anderem die Grundlagen der Rechnungslegung und Jahresabschlusserstellung und üben die Buchführungstechnik praktisch ein.

Zum Ende des Semesters wird eine Abschlussklausur angeboten. Wer das sogenannte qualifizierte Diplom erwerben möchte, muss diese Klausur bestehen; eine Teilnahmepflicht besteht jedoch nicht.

Prof. Dr. Christoph Gröpl
Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht,
deutsches und europäisches Finanz- und Steuerrecht

Postanschrift
Universität des Saarlandes
Campus B4.1
D-66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681 302-3200
Fax: +49 (0)681 302-4330
E-Mail: lehrstuhl(at)groepl.uni-saarland.de

Besucher
Universitätscampus
Gebäude B4.1, 2. Stock
Aufgang Seitentreppe C
Sekr. Zi.-Nr. 2.42

Allg. Öffnungszeiten
(Lehrstuhl und Bibliothek):
Mo.–Fr., jew. 9:30–12:30 Uhr

Klausur- und Scheinausgabe
ausnahmslos Mi., 9:30–11:30 Uhr

Weiterführende Kontaktdaten