Bachelorarbeiten

Allgemeine Informationen

  • Unser Lehrstuhl bietet fortlaufend diverse Themenvorschläge für Bachelorarbeiten aus den Bereichen Volatility and Beta Estimation, Dependence and Jumps, Econometrics and Forecasting, Empirical Asset Pricing, etc. an (siehe Themen).
  • Studierende können außerdem eigene Themenvorschläge einbringen.
  • Sollten Sie an einem unserer Themenvorschläge interessiert sein oder möchten Sie Ihr eigenes Thema vorschlagen, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Lebenslauf und Ihrer Leistungsübersicht an M.Sc. Kristina Bauer oder M.Sc. Anna van Nooy.
  • Die Richtlinien zum Verfassen einer Bachelorarbeit finden Sie hier.

Anforderungen

  • Den Kern der Arbeit bildet eine selbständige empirische oder quantitative Analyse.
  • Zur Themenauswahl reichen Sie bitte eine Präferenzliste mit mindestens 5 Themen ein.
  • Umfang: 20 Seiten (+/-1 Seite) [für 12 CP Arbeiten].
  • Die Verwendung einer geeigneten statistischen Software wird empfohlen (R, MATLAB, STATA, etc.).
  • Eine reine Wiedergabe der Literatur ist nicht ausreichend.
  • Die Bachelorarbeit kann entweder auf Deutsch oder auf Englisch verfasst werden.
  • Regelmäßige Treffen mit dem Betreuer/der Betreuerin (Beginn/Gliederung/Fragen) im Rahmen der Sprechstunden.
  • Weitere Hinweise und formale Anforderungen können denRichtlinien entnommen werden.

Themen

Die Themenvorschläge für Bachelorarbeiten aus den Bereichen Volatility and Beta Estimation, Dependence and Jumps, Econometrics and Forecasting, Empirical Asset Pricing, etc. finden Sie hier.
Alternativ können auch eigene Themenvorschläge eingebracht werden.