Frederik Möllers, M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter

Universität des Saarlandes

Campus C3.1, Raum 0.02 (EG)

E-Mail: frederik.moellers(at)uni-saarland.de (PGP Info)

Telefon: +49 (0)681 302-5124

Angaben zur Person

Studium der Informatik an der Universität Paderborn, dabei von 2009 bis 2012 studentischer Mitarbeiter im Rechnerbetrieb Mathematik. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am s-lab – Software Quality Lab an der Universität Paderborn zwischen 2012 und 2016. Daneben seit 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand bei der juris-Stiftungsprofessur für Rechtsinformatik und dem Center for IT-Security, Privacy and Accountability (CISPA) an der Universität des Saarlandes. Seit dem Wintersemester 2016/2017 Lehrbeauftragter an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Forschungsinteressen

Legal Tech, Algorithmen und Recht, Technischer Datenschutz (insbesondere Hausautomationssysteme), IT-Sicherheit (insbesondere Sicherheit eingebetteter Systeme und Netzwerksicherheit), Darstellung technischer Grundlagen und strafrechtliche Bewertung von Cyberangriffen, IT-Unterstützung für Justiz und Verwaltung, Elektronischer Personalausweis, Elektronischer Rechtsverkehr, Elektronische Akte

Projekte

Ausgründung

Defendo GbR – Möllers und Hessel

Die Defendo GbR wurde im Jahr 2017 von Frederik Möllers und Stefan Hessel als Start-up an der Universität des Saarlandes gegründet. Das Ziel des Unternehmens ist es, Forschung und Praxis in den Bereichen Informatik und Recht möglichst eng zu verzahnen. Dadurch profitieren die Kunden von einer technischen und juristischen Expertise, die nicht nur den Stand von heute, sondern auch von morgen abdeckt. So werden sowohl Privatunternehmen, als auch die Justiz und die öffentliche Verwaltung für das digitale Zeitalter gerüstet.

Internationale Kooperationen

  • 2017: Forschungsaufenthalt am National Institute of Informatics in Tokyo
  • 2015: Forschungsaufenthalt an der Universitat de Lleida
  • 2015: Betreuung eines Forschungsstipendiaten von der Northern Arizona University (DAAD RISE-Programm)

Auszeichnungen

  • 3. Platz beim RuCTF in Ekaterinburg, Russland mit dem Team saarsec, April 2018
  • 1. Platz beim IRIS Fotowettbewerb der Weblaw AG in Salzburg, Österreich, Februar 2017.
  • Nominiert für den LexisNexis Best Paper Award auf dem IRIS 2017 in Salzburg, Österreich, Februar 2017.
  • Nominiert für den Yves Deswartes Best Student Paper Award auf der IFIP SEC 2016 in Ghent, Belgien, Juni 2016.
  • 2. Platz beim RuCTF in Ekaterinburg, Russland mit dem Team saarsec, April 2016.
  • 1. Platz beim IRIS Fotowettbewerb der Weblaw AG in Salzburg, Österreich, Februar 2016.
  • 2. Platz beim LexisNexis Best Paper Award auf der IRIS 2016 in Salzburg, Österreich, Februar 2016.
  • 2. Platz beim iCTF mit dem Team saarsec, Dezember 2015.
  • Top 10-Paper beim LexisNexis Best Paper Award auf dem IRIS 2015 in Salzburg, Österreich, Februar 2015.
  • Landespreis Hochschullehre für das Proseminar „Hacking” im Sommersemester 2014.
  • Preis der besten Lehre „Busy Beaver“ des Fachschaftsrats Informatikstudiengänge für das Proseminar „Hacking“ im Sommersemester 2014.

Lehre

  • SS 2018: Seminar „Angewandter Datenschutz – Privacy Enhancing Technologies und Recht”
  • SS 2018: Seminar „eJustice – Elektronische Gerichtskommunikation und IT-Sicherheit in der Praxis“ an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
  • SS 2018: Proseminar „Hacking”
  • WS 2017/2018: Seminar „eJustice – Elektronische Gerichtskommunikation und IT-Sicherheit in der Praxis“ an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
  • SS 2017: Seminar „eJustice – Elektronische Gerichtskommunikation und IT-Sicherheit in der Praxis“ an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
  • SS 2017: Seminar „Strafrechtliche Betrachtung von Cyberangriffen”
  • SS 2017: Seminar „Die elektronische Akte und der elektronische Rechtsverkehr – technische und rechtliche Aspekte”
  • WS 2016/2017: Seminar „Aktuelle Probleme von Recht und Digitalisierung im Straßenverkehr”
  • WS 2016/2017: Seminar „Die elektronische Akte und der elektronische Rechtsverkehr – technische und rechtliche Aspekte”
  • WS 2016/2017: Seminar „eJustice – Elektronische Gerichtskommunikation und IT-Sicherheit in der Praxis“ an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
  • SS 2016: Proseminar „Hacking”
  • SS 2016: Seminar „Die elektronische Akte und der elektronische Rechtsverkehr – technische und rechtliche Aspekte”
  • SS 2015: Proseminar „Hacking”
  • WS 2014/2015: Proseminar „Datenschutz in Technik und Recht”
  • SS 2014: Proseminar „Hacking”—ausgezeichnet mit dem Landespreis Hochschullehre

Vorträge und Auftritte

Publikationen