Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGm)

Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements an der UdS

Im November 2017 wurde die Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) an der UdS beschlossen. In einem zunächst zweijährigen Projekt unter Mitwirkung der Techniker Krankenkasse (TK) als externer Projektpartnerin und Beraterin wurde die Etablierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements an der UdS vorangetrieben. Das Projekt wurde nun für weitere zwei Jahre bis 2021 verlängert. Die Angebote im Rahmen des BGM richten sich an alle Mitarbeitenden. Bei den Maßnahmen handelt es sich um Pilotprojekte, die nach und nach erweitert werden sollen.