Nanopartikelverfahrenstechnik in der Glas- und Keramiktechnologie

­­­­­Unsere Arbeitsgruppe erforscht keramische und glasartige Nanopartikel und deren Synthese, Funktionalisierung und Verarbeitung in vielfältigen Prozessketten der modernen Glas- und Keramiktechnologie. Neben verschiedenen Methoden der Synthese und Funktionalisierung keramischer und glasartiger nano‐Pulver erarbeitet die Forschungsgruppe mit den verschiedenen Beschichtungs‐ (Tauch ‐, Rakel-, Sprüh‐, Schleuderbeschichtung und Gasphasenabscheidung), Formgebungs ‐ und Sinterverfahren (drucklose Sinterung, Zonensinterung, druckunterstützte Sinterung, Heißisostatisches Pressen, Lasersintern) innovative Lösungsansätze zur Optimierung keramischer und glasartiger  Werkstoffe für strukturelle und funktionale, insbesondere optische und photonische, Anwendungen. Hierbei kommt der Entwicklung angepasster additiver Fertigungsverfahren und skalierbarer zellularer Strukturen eine besondere Bedeutung zu.

NEWS

01.04.2021: Verstärkung des Teams "Funktionale Gläser für photonische Anwendungen"

Florent Zogaj beginnt im Rahmen einer Masterarbeit mit der Einarbeitung in das Thema "Funktionale Gläser für photonische Anwendungen". 

 

25.02.2021: Start neuer Bachelorarbeiten auf dem Gebiet der funktionalen Silikatkeramik

Dima Esho und Annette Molz beginnen mit der Einarbeitung Ihrer Bachelorarbeiten. Thema der Arbeiten sind die Weiterentwicklungen funktionaler Eigenschaften von Silikatkeramiken.

 

 

22.11.2020: Verabschiedung von Dr. Daniela Foetz

Anlässlich der Verabschiedung von Frau Dr. Daniela Foetz kam die Arbeitsgruppe am 20.11.2020 im Rahmen eines Web-meetings zusammen und hat Frau Dr. Foetz für die langen Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit gedankt. Wir werden Daniela Foetz sehr vermissen und wünschen ihr für ihre weitere berufliche und private Zukunft alles Gute. 

22.09.2020: Christa Beltz de Arancibia beginnt Masterarbeit

Christa Beltz de Arancibia beschäftigt sich im Rahmen Ihrer Master-Abschlussarbeit mit der Charakterisierung funktionalisierter Nanopartikel für photonische Anwendungen. 

05.10.2020: Leo Rolgeiser beginnt Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit von Leo Rolgeiser thematisiert die elektrophoretische Abscheidung mikroporöser Granulate und deren sintertechnische Verdichtung. 

20.08.2020: Vincent Gloessner beginnt Masterarbeit

Vincent Gloessner beginnt mit der Einarbeitung der Master-Abschlussarbeit innerhalb des Themenkreises der Sol-Gel-basierten Dotierung von Kieselgläsern. 

VERANSTALTUNGEN

KInder-Uni zum Thema "Wie klein ist "nano" und was wir aus der "Nanowelt" lernen können"

Die Arbeitsgruppe veranstaltet am 25.03.2021 für die 5. Klasse des Johanneum-Gymnasiums Homburg/Saar eine online-Kinder-Uni-Vorlesung mit live-Experimenten aus dem Labor zu dem Thema "Nanotechnologie".

 

Teilnahme der AG an der "Keramik 2021"

Die Arbeitsgruppe nimmt teil an der virtuellen Jahrestagung der Deutschen Keramischen Gesellschaft e.V., die vom 19.04.2021 bis 21.04.2021 stattfindet. Link zur Keramik 21 / Ceramics 21

 

Abschlussveranstaltung 9. DFG-Nachwuchsakademie der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Die Arbeitsgruppe organisiert am 06. und 07. Mai 2021 die virtuelle Abschlussveranstaltung der 9. DFG-Nachwuchsakademie mit dem Thema "Keramische Werkstoffe: Von den Grundlagen zur Anwendung".

 

Fachausschuss-Sitzung zu dem Thema "Künstliche Intelligenz in der keramischen Verfahrenstechnik"

Die Arbeitsgruppe veranstaltet am 12. Mai 2021 eine virtuelle Sitzung des Fachausschusses Verfahrenstechnik der Deutschen Keramischen Gesellschaft zu dem Thema "Aktuelle Entwicklungen und Fallbeispiele zur Anwendung der Methoden der Künstlichen Intelligenz in der Verfahrenstechnik: Potenziale in der keramischen Fertigung“.

Aktuelle Meldungen

Vorlesungsankündigungen und Lehrinhalte ab sofort online

Die Vorlesungstermine und Lehrinhalte der Master-Vorlesungen Hochleistungskeramik und Glasanwendungen sind ab sofort in  der Moodle-Plattform abrufbar. Der erste Vorlesungstermin der beiden  Vorlesungen ist  Donnerstag, 14.04.2022.

Sprechstunde von Priv.-Doz. Dr.-Ing. Guido Falk auf Anfrage.

Die Terminvergabe für die Sprechstunde  zu den Vorlesungen "Glasanwendungen" und "Hochleistungskeramik" finden auf Anfrage statt. 

Veranstaltungen der Fächer Glas und Keramik im SoSe 2022

Die Vorlesungen, vorlesungsbegleitenden Übungen und Seminare werden in diesem Semester als Präsenzveranstaltungen stattfinden. Zur Teilnahme an den Veranstaltungen ist eine Selbstregistrierung in der Moodle-Plattform verpflichtend.

"So arbeiten wir Hand in Hand im Team..."

Den Wissenschaftsbetrieb Tag für Tag am Laufen halten, dazu braucht es viel Unterstützung und Zuarbeit. “Hat es mit den Trichtern geklappt?” fragt Doris Ranker einen Studenten, der gerade entgegenkommt. “Ja, es geht jetzt”, antwortet Florian. “Florian untersucht das Sinterverhalten oxidkeramischer Ausgangspulver für optokeramische Anwendungen. Ich habe ihm dazu passende Abscheidetrichter besorgt”, klärt Doris Ranker auf. “Hier im Labor arbeiten zur gleichen Zeit mehrere Wissenschaftler und Studenten an ihren Projekten”, erläutert Doris Ranker und weist auf die Versuchsaufbauten. Sie unterstützt die Studenten und studentischen Hilfskräfte, die für ihre Forschungsarbeit im Labor experimentieren, organisiert die Labore der Arbeitsgruppe für Struktur- und Funktionskeramik und achtet auf die Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit der Labore. “So arbeiten wir Hand in Hand im Team und freuen uns über jedes erfolgreiche Experiment”.

 

 

Kontakt

Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Guido Falk

Arbeitsgruppe für Struktur- und Funktionskeramik

Universität des Saarlandes

Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

Postanschrift: Postfach 15 11 50 | 66041 Saarbrücken
 

Besucheranschrift: Campus C6 3 | Raum 1.09
66123 Saarbrücken

T: +49 681 302-5008
F: +49 681 302-5227
g.falk(at)nanotech.uni-saarland.de

[Anfahrtsbeschreibung mit interaktivem Lageplan.]