Aktuelle Meldungen der Pressestelle

Mittwochs 18:30 Uhr, drei Termine mit je zwei Vorträgen à rund 30 Minuten, danach Umtrunk & Diskussion. Ort: Filmhaus Saarbrücken, Mainzer Str. 8; der Eintritt ist frei.
[...]
Am Montag, 10. Oktober findet ab 19:30 Uhr im Saarbasar Saarbrücken (Breslauer Str. 1A, 66121 Saarbrücken) das diesjährige Handelsforum statt. Die Veranstaltung unter dem Leitthema „Der Handel im Saarland im Krisenmodus: Wie wirken sich Krisen auf Unternehmen und Konsumenten aus und wie lassen sich diese bewältigen?“ wird vom Institut für empirische Wirtschaftsforschung der Saar-Universität, der IHK Saarland und dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie ausgerichtet. [...]
Einem multidisziplinären, internationalen Forscherteam verschiedener Universitäten und kardiologischer Kliniken in Deutschland und Israel ist es gelungen, einen neuen Mechanismus bei der Entstehung von sehr seltenen Herzmuskelentzündungen (Myokarditiden) nach mRNA-Impfungen gegen SARS-CoV-2 aufzudecken. Die Forschungsergebnisse, die bereits auf großes Interesse in der Fachwelt stießen, wurden im renommierten Fachjournal New England Journal of Medicine als Kurzbericht publiziert. [...]
Seit über zehn Jahren kümmern sich erfahrene Studentinnen und Studenten der Saar-Uni um die Erstsemester: Im Mentoringprogramm geben sie Tipps rund um den Start an der Uni. Interessierte Studienanfänger können sich jetzt noch bis zum 3. Oktober für das Mentoringprogramm anmelden. [...]
Wie entstehen neue Materialien? Wie erzeugen Solarzellen elektrische Spannung? Und was haben die Saarbrücker Materialforscherinnen und -forscher mit Astronaut Matthias Maurer und der Internationalen Raumstation ISS zu tun? Antworten auf diese Fragen gibt es für Kinder von acht bis zwölf Jahren am 3. Oktober im Schülerlabor der Fachrichtung Materialwissenschaft und Werkstofftechnik "SAM": Das Schülerlabor nimmt erstmals am "Türöffner-Tag" der Sendung mit der Maus teil. Die Anmeldung läuft. [...]
Die Killerzellen des Immunsystems sind im Alter besser als ihr Ruf: Bislang galt die Annahme, dass die Fähigkeit von T-Zellen, Tumorzellen oder Krankheitserreger zu töten, mit der Zeit schwächer wird. Das Gegenteil ist der Fall. T-Zellen werden im Alter zu stärkeren und effektiveren Killern. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen die Homburger Forscherinnen Dr. Annette Lis und Dorina Zöphel. Gerade T-Zellen älterer Menschen könnten vielversprechend für die Krebsimmuntherapie sein. [...]
Wie stelle ich meinen Stundenplan zusammen, welche Einführungsveranstaltungen gibt es für mein Fach, und was hat es mit der Studierendenkennung auf sich? Das sind nur einige der Fragen, die auf Studienanfängerinnen und -anfänger zukommen. Unterstützung bietet die Zentrale Studienberatung: Tipps für das Erstellen des Stundenplans erhalten die künftigen Erstsemester in den kommenden Wochen in Kursen an der Uni. Im Internet ist außerdem eine umfangreiche Checkliste zum Studienbeginn abrufbar. [...]
Materialien mit neuen und maßgeschneiderten Eigenschaften bringen Innovationen und können in Zukunft dazu beitragen, Pandemien zu bekämpfen oder die Energiewende zu stemmen. Vom 21. bis 23. September trifft sich die Fachwelt auf dem Gebiet dieser Zukunftstechnologie an der Universität des Saarlandes auf der 56. Metallographie-Tagung der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM). ESA-Astronaut Matthias Maurer stellt am 22. September, ab 14 Uhr, im Audimax seine Experimente auf der ISS vor. [...]
Die Homburger Physiologin Dr. Xianshu Bai hat auf der internationalen Konferenz der europäischen Physiologie-Gesellschaften, der Europhysiology 2022 in Kopenhagen, den prestigeträchtigen Dubois-Reymond-Preis der Deutschen Physiologischen Gesellschaft erhalten. Dieser Preis würdigt ihre herausragenden Arbeiten zur Interaktion zwischen Vorläuferzellen von Oligodendrozyten und Interneuronen. [...]
Im Magnetismus liegt großes Potenzial: Innovationen, die auf diesem Phänomen beruhen, können auf vielen Gebieten helfen, die Zukunft nachhaltiger zu gestalten. Die "Europäische Schule für Magnetismus 2022“ will diesen Ansatz jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern näherbringen: Noch bis 23. September tauschen sich 110 Doktorandinnen, Doktoranden sowie Postdocs aus allen Teilen der Welt – insgesamt aus 46 Ländern – mit international führenden Magnetismus-Forscherinnen und Forschern aus. [...]