Kompetenzbereiche und Module

Die Weiterbildung zur Fachkraft für inklusive Pädagogik und Praxis besteht aus fünf Kompetenzbereichen mit insgesamt 14,5 Modulen (jeweils mind. 20 Einheiten à 45 min). Ein Modul findet jeweils an 2 bis 4 Tagen (meistens samstags außerhalb der Schulferien) statt. Der Gesamtumfang der Weiterbildung beträgt 300 Std. Präsenzzeit plus etwa 50 Std. Workload (u.a. Abschlussarbeit).

Die Weiterbildung beginnt jeweils im Oktober eines Jahres und dauert 3 Jahre (formell: 6 Semester). Veranstaltungstermine werden immer für das Folgejahr festgelegt und mitgeteilt. Die Weiterbildung schließt mit einer Abschlussarbeit im letzten Semester ab.

 

Informieren Sie sich hier über die fünf Kompetenzbereiche und die dazugehörigen Module:

Kompetenzbereich 1
Wissenschaftliche Grundlagen und Grundverständnis von Inklusionspädagogik

Kompetenzbereich 2
Konzepte einer inklusiven Pädagogik und Praxis der Vielfalt

Kompetenzbereich 3
Wissenschaftliche Grundlagen, menschliche Entwicklung

Kompetenzbereich 4
Beratung, Kooperation, Kommunikation

Kompetenzbereich 5
Rechtliche Grundlagen und Institutionswesen