Bewerbung & Gebühren der Weiterbildung Inklusion

Weiterbildung inklusive Pädagogik

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit tabellarischem Lebenslauf, formloser Bewerbung, Abschlusszeugnis und Motivation der Weiterbildung.

Senden Sie Ihre Bewerbung per Mail an inklusion@uni-saarland.de oder per Post an:

Universität des Saarlandes
FR Bildungwissenschaften
Weiterbildung Inklusion
Campus A5 4
66123 Saarbrücken.

Ab sofort kann man sich für einen Platz im nächsten Starterkurs (Oktober 2019) bewerben.

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene pädagogische Ausbildung: z.B. als SozialpädagogIn oder SozialarbeiterIn, Dipl. PädagogIn, Heil- oder SonderpädagogIn, PädagogIn der frühen Kindheit, LehrerIn aller Schularten, SchulsozialarbeiterIn, School-Worker, ErzieherIn, KinderpflegerIn, HeilerziehungspflegerIn, ErzieherIn oder PädagogIn im Ganztag und im Hortbereich an Schulen. Weitere Zielgruppen sind: MitarbeiterIn aus Stadtentwicklung und Quartiersmanagement, MitarbeiterIn aus Sozial-, Jugend- und Bildungsverwaltungen und vergleichbare Berufsgruppen.

Mehrjährige Berufserfahrung ist erwünscht.

Die FR Bildungswissenschaften behält sich die Entscheidungen über die Aufnahme von TeilnehmerInnen auf Grundlage der Bewerbungen vor.

Gebühren

€ 240,- je Semester für die Immatrikulation als GasthörerIn an der Universität des Saarlandes plus einmalig € 60,- im letzten Semester für die Anmeldung zur Abschlussprojektarbeit.

Die Überweisungsdaten für die Semestergebühr sowie für die Abschlussprojektarbeit lauten wie folgt:

Universität des Saarlandes
IBAN DE 94591900000097718008
BIC SABADE5S
Bank1Saar
Verwendungszweck: Titel W306 1373 01, Inklusion, Matrikelnummer, Name

Eine Gebührenerhöhung ist grundsätzlich nicht ausgeschlossen.