Abschlussarbeiten

Abschlussarbeiten

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Bewerbung und zum Ablauf von Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten am Institut für Konsum- und Verhaltensforschung.

Wichtige Hinweise

Bachelorarbeiten

Wichtiger Hinweis:

Voraussetzung für das Schreiben einer Bachelorarbeit am IKV ist der Besuch des Proseminars "Technik der Gestaltung von Seminar- und Abschlussarbeiten". Dies ist eine nicht verhandelbare Voraussetzung. Alternativ können Sie auch die Veranstaltung Schlüsselkompetenzen "Wissenschaftliches Arbeiten" am IKV besuchen.

Teilnehmer am Seminar zum Marketing nehmen automatisch auch am Proseminar teil.

Studierende, die nicht am Marketing-Seminar teilgenommen haben oder nicht teilnehmen konnten, können das Proseminar separat belegen. Es findet zweimal jährlich statt: jeweils im Februar und im August. Die Termine werden auf der Homepage des IKV veröffentlicht. Es besteht Anmelde- und Anwesenheitspflicht (Dauer: 2x4 Stunden).

Wichtig: Bitte planen Sie die Teilnahme am Proseminar rechtzeitig.

 

Ablauf der Bewerbung und Themenvergabe:

1. Besuch des Proseminars

2. Informationen über freie Bachelorthemen am IKV 

3. Bewerbung auf ein oder mehrere freie Themen an Prof. Gröppel-Klein

4. Themenvergabe durch das IKV, Benachrichtigung der Bewerber

5. Anmeldung im wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungssekretariat

6. Themenbereichsabsprache

7. Ziehung des Themas und Beginn der Bearbeitungszeit

 

Bitte beachten Sie, dass zu den einzelnen Punkten Fristen existieren, die eingehalten werden müssen, da sich ansonsten der Bearbeitungsbeginn verzögern kann.

Nähere Informationen zu den einzelnen genannten Punkten finden Sie in einer Übersichtsdatei, die Sie hier downloaden können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Bearbeitung Ihrer Bachelorarbeit!

Aktuelle Bachelorarbeitsthemen finden Sie am Schaukasten des IKV. 

Diplom- und Masterarbeiten

Ablauf der Bewerbung und Themenvergabe:

1. Informationen über freie Themen am IKV 

2. Bewerbung auf ein oder mehrere freie Themen an Prof. Gröppel-Klein

3. Themenvergabe durch das IKV, Benachrichtigung der Bewerber

4. Anmeldung im wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungssekretariat

5. Themenbereichsabsprache

6. Ziehung des Themas und Beginn der Bearbeitungszeit

 

Bitte beachten Sie, dass zu den einzelnen Punkten Fristen existieren, die eingehalten werden müssen, da sich ansonsten der Bearbeitungsbeginn verzögern kann.

Nähere Informationen zu den einzelnen genannten Punkten finden Sie in einer Übersichtsdatei, die Sie hier downloaden können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Bearbeitung Ihrer Diplom- bzw. Masterarbeit!

Aktuelle Masterarbeitsthemen finden Sie am Schaukasten des IKV.  

 

Weitere Hinweise

Alle Studierende, die am IKV eine Masterarbeit verfassen möchten, sollen die Veranstaltungen 

 

 

gehört und die jeweiligen Klausuren bestanden haben.

(Diese Regelung gilt auch für WiPäd-Studierende!)

 

-----

Zudem gilt für Studierende der Wirtschaftspädagogik:

Die Prüfungsordnung für Wirtschaftspädagogik sieht eine Bearbeitungszeit der Masterarbeit von 15 Wochen vor. Masterarbeitsthemen, die als Themen mit einer Bearbeitungszeit von 6 Monaten ausgeschrieben sind, sind für Studierende der Wirtschaftspädagogik damit nicht geeignet und Studierende können sich nicht auf diese Themen bewerben.

Am IKV werden daher zusätzlich empirische Masterarbeitsthemen ausgeschrieben, die die verkürzte Bearbeitungszeit berücksichtigen und auf die sich nur Studierende der Wirtschaftspädagogik bewerben können.

Institut für Konsum- und Verhaltensforschung

Lehrstuhl für BWL, insb. Marketing

Universität des Saarlandes
Campus A5 4, 66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681/302-2135
Fax: +49 (0)681/302-4370
ikv(at)ikv.uni-saarland.de