Aktuelles

Prof. Dr. Dietmar Hüser wurden für das Sommersemster 2023 und das Wintersemster 2023/24 zwei Forschungssemster bewilligt. Er bietet daher keine Lehrveranstaltungen an. Die Sprechstunde findet nach Vereinbarung statt.


TERMINANKÜNDIGUNG: 16. Popkult60-Workshop

Vom 6. bis zum 8. März 2024 findet im Graduate Centre der Universität des Saarlandes der 16. Workshp der DFG-FNR-Forschungsgruppe 2475 "Populärkultur transnational - Europa in den langen 1960er-Jahren" statt. Dabei geht es schwerpunktmäßig um das Thema "Emotionen & Populärkultur"

 

NEUERSCHEINUNG: Festschrift für Dietmar Hüser

Philipp Didion / Sarah Alyssa May / Jasmin Nicklas (Hrsg.): Zeitgeschichte transnational. Politik – Gesellschaft – Kultur – Sport in Deutschland, Frankreich und Europa. Festschrift für Dietmar Hüser (Schriftenreihe des Deutsch-Französischen Historikerkomitees 21), Stuttgart (Franz Steiner) 2024, 308 S.
Zur Verlagsseite

Hier geht's zum Inhaltsverzeischnis der Festschrift.

 

 

NEUERSCHEINUNG: Frauen am Ball - Geschichte(n) des Frauenfußballs in Deutschland, Frankreich und Europa

Frauen am Ball - Geschichte(n) des Frauenfußballs in Deutschland, Frankreich und Europa / Filles en crampons. Histoire(s) du football féminin en Allemagne, en France et en Europe, Bielefeld (transcript) 2022, 536 S.

 

Interview in der Saarbrücker Zeitung zum Thema Frauenfußball

Am 9. August 2022 erschien in der Saarbrücker Zeitung ein Inteview mit Prof. Dr. Dietmar Hüser zum Thema Frauenfußball und seinem neuerschienenen Sammelband "Frauen am Ball".

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

 

Interview in der Zeit zum Thema Benachteiligung des Frauenfußballs

Prof. Dr. Hüser sprach in einem Interview in der Zeit am 26. Juli 2022 über die immer noch andauernde Benachteiligung des Frauenfußballs.

Den vollständigen Artikel finden sie hier.