DH_VL_Frk_seit_1918

Vorlesung Geschichte Frankreichs seit 1918

Herzlich willkommen in der Vorlesung "Geschichte Frankreichs seit 1918"! Auf dieser Seite finden Sie Unterlagen zur Vor- und Nachbereitung der einzelnen Sitzungen und zur Bearbeitung in der Lehrveranstaltung.

 

Vorlesungsfolien und Texte

25.10.2017: Auf der Suche nach politischer Stabilität - Revolutionen & Folgen 1789-1870

Folien

Text zur Nachbereitung


15.11.17: Frankreichs republikanisches Modell - Republik & Nation 1870-1914

Folien

Text zur Nachbereitung

 

22.11.17: Das lange 19. Jahrhundert in Frankreich & Westeuropa - Ähnlichkeiten & Unterschiede

Folien

Text zur Nachbereitung

 

29.11.17: Vom 1. Weltkrieg zum Republikende – Urkatastrophe & Krisenzeiten 1914-1940

Folien

Text zur Nachbereitung

 

6.12.17: Unter deutscher Besatzung - 2. Weltkrieg & Vichy-Regime 1939/40-1944/45

Folien

Text zur Nachbereitung

 

13.12.17:Libération & Vierte Republik - Aufbrüche & Ungewissheiten 1944/45-1958

Folien

Text zur Nachbereitung

 

20.12.18: Die Verfassung der Fünften Republik - Theorie & Praxis 1958 - 1962 - 1965

Folien

Text zur Nachbereitung

 

03.01.18: Politik à la française - Präsidenten, Parteien, Wahlen 1965-1995

Folien

Text zur Nachbereitung I

Text zur Nachbrereitung II

 

10.01.18: Außenpolitik von de Gaulle bis Mitterrand - Deutschland, Europa, Welt 1958-1995

Folien

Text zur Nachbereitung

 

17.01.18: Eine "neue Gesellschaft"? - Frankreich im Zeichen der trente glorieuses 1946-1975

Folien

Text zur Nachbereitung

 

24.01.18: Von den Boom- in die Krisenjahre? - Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur 1976-1995

Folien

Text zur Nachbereitung I

Text zur Nachbereitung II

Die Vorlesung bietet einen Überblick über die politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Geschichte Frankreichs in den vergangenen 100 Jahren. Nach einer Einführung zu politisch-kulturellen Erbschaften und sozio-ökonomischen Trends seit der Französischen Revolution werden die kurz- und langfristigen Folgewirkungen des Ersten Weltkrieges in den Blick genommen, dann die "krisenhaften" 1930er Jahre, die Kriegsniederlage 1940 und das Ende der Dritten Republik samt Übergang zum Vichy-Regime. Es folgen Ausführungen über die Befreiung des Landes 1944/45 und die Vierte Republik, bevor die aktuelle Fünfte Republik von den Anfängen 1958 bis in die Gegenwart hinein thematisiert wird. Dabei geht es zum einen um die politischen Etappen, festgemacht an den Präsidentschaften von de Gaulle bis Macron, zum anderen um maßgebliche sozio-ökonomische und sozio-kulturelle Entwicklungen. Stets Berücksichtigung finden außen- und europapolitische Fragen sowie vergleichs- und transfergeschichtliche Perspektiven, die Frankreichs Geschichte in einen größeren westeuropäischen Rahmen einbetten.