Verena Keimerl

Frau Keimerl hat die Universität des Saarlandes verlassen.

Ihre Webseite wird nicht mehr aktualisiert.

Ausbildung

  • 2007 – 2013: Studium des Lehramts an Gymnasien mit der Fächerkombination Französisch und Spanisch an der Ludwig-Maximilians-Universität München (1. Staatsexamen)
  • 2014 – 2016: Studienreferendariat für das Lehramt an Gymnasien in Bayern (2. Staatsexamen)

Wissenschaftliche Tätigkeiten

  • 2008 – 2010: studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Romanische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2012 – 2013: studentische Hilfskraft im Projekt (E-learning für Studierende zur Verbesserung von Übersetzungen aus dem Französischen)  am Lehrstuhl für Romanische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2016 – 2019: wissenschaftliche Mitarbeiterin am BMBF-Projekt „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ in der Fachrichtung Bildungswissenschaften an der Universität des Saarlandes

Forschungsschwerpunkte

  • Begabung und Hochbegabung
  • Qualität in der Lehrerbildung

Auszeichnungen

Nachwuchspreis Prix jeunes profs 2016 für innovative Unterrichtsideen im Französischunterricht der Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V.