Lebenslauf Professor Dr. Stephan Weth

30. Januar 1956in Trier als Sohn des Rechtsanwalts Josef Weth und Hilde Weth, geb. Schlichter, geboren
Mai 1962Einschulung in die Grundschule Trier-Kürenz
ab Ostern 1966Besuch des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums in Trier
Mai 1974Reifeprüfung
Oktober 1974Beginn des Studiums der Rechtswissenschaft an der Universität des Saarlandes
21. September 1979Erste juristische Staatsprüfung beim Landesprüfungsamt für Juristen des Saarlandes
1. November 1979Beginn des Referendariats in Rheinland-Pfalz
5. Januar 1981Verleihung des akademischen Grades eines Lizentiaten der Rechte durch die Universität des Saarlandes
23. April 1982Zweite juristische Staatsprüfung beim Landesprüfungsamt für Juristen in Rheinland-Pfalz
Oktober 1982 -
Juli 1986
Zulassung als Rechtsanwalt beim Amts- und Landgericht in Trier
Januar 1983 - 31. März 1986Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Hanns Prütting am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozeßrecht und Arbeitsrecht der Universität des Saarlandes
April 1986 -Februar 1994zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter und dann wissenschaftlicher Assistent am Institut für Verfahrensrecht der Universität zu Köln
Juli 1986 - 1994Zulassung als Rechtsanwalt beim Amts- und Landgericht in Köln
Mai 1987Promotion an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes mit der Note summa cum laude
Februar 1988Verleihung des Dr. Eduard-Martin-Preises durch die Vereinigung der Freunde der Universität des Saarlandes für hervorragende wissenschaftliche Leistungen im Rahmen der Promotion
1989 - 1996Mitglied des Kirchenvorstandes der Katholischen Kirchengemeinde St. Nikolaus Brauweiler
Januar 1991Verleihung des Bennigsen-Foerder-Preises durch das Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen
Sommer 1992Vertretung des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Europarecht der Universität des Saarlandes
1. Juli 1993Verleihung der venia legendi für die Fächer Bürgerliches Recht, Zivilprozeßrecht und Arbeitsrecht durch die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln
WS 1993/94Vertretung des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Sozialversicherungsrecht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Februar 1994Ernennung zum Professor (C3) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Sozialversicherungsrecht
24. März 1995Ablehnung des Rufs auf eine Professur (C4) für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
April 1995Ernennung zum Professor (C4) an der Universität des Saarlandes, Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Prozeß- und Arbeitsrecht sowie Bürgerliches Recht, Direktor des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht
Oktober 1997 -
Oktober 1998
Fachbereichsvorsitzender des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes
seit April 1999Mitglied des Verbandsausschusses des Deutschen Arbeitsgerichtsverbandes
Juni 2000Mitbegründer und stellvertretender Vorsitzender des Instituts für Anwaltsrecht Saarbrücken e. V.
Sommer 1999 bis Sommer 2009

Mitglied des Stadtrats der Kreisstadt Saarlouis

ab August 2000Leiter der Forschungsstelle Rechtsberatung und Rechtsgestaltung
2001 – 2005Vorsitzender der Schiedsstelle für die Festsetzung der Krankenhauspflegesätze gem. § 18 a KHG für das Saarland
seit März 2005Mitdirektor des Instituts für Rechtsinformatik
Herbst 2004 –
Herbst 2006
Studiendekan der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes
Juli 2007 - Mai 2010 Richter am Saarländischen Oberlandesgericht
Februar 2008Wahl zum Richter am Verfassungsgerichtshof des Saarlandes
Frühjahr 2008 - Dezember 2011 Mitglied des Verwaltungsrates der Katholischen Kirchengemeinde St. Ludwig, Saarlouis
ab Herbst 2009 Vertrauensdozent der Konrad-Adenauer-Stiftung an der Universität des Saarlandes
November 2012 - März 2015 Dekan der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes
Herbst 2012 bis Herbst 2014 Mitglied des Senats der Universität des Saarlandes
ab Herbst 2016 Mitglied des Senats der Universität des Saarlandes

Ich bin verheiratet und habe drei Kinder.