Wissenschaftliche Exposés schreiben & Einzelberatung

Turnus14.05. - 16.05.2024, jeweils 8:30 - 9:30 Uhr
AnbieterGradUS/GUT Trier
ZielgruppePromotionsinteressierte und Promovierende in der Anfangsphase
FormatOnline via MS Teams
Für weitere Informationen und Anmeldungobligatorisch bis 01.05.2024, projekt-wissenschaftlich-schreiben@uni-saarland.de

Inhalt

Workshop: 14.5.-16.5.2024 (jeweils 8:30-9:30 Uhr Online Meetings, dazwischen Selbstlernphasen mit bereitgestellten Materialien via MS-Teams), max. 12 Teilnehmer*innen
Einzelberatungen: 5.6. – 21.6.2024, max. 8 Teilnehmer*innen

Anmeldung obligatorisch bis 1.5.2024 unter: projekt-wissenschaftlich-schreiben@uni-saarland.de

Das Exposé ist eines der Kernstücke – wenn nicht sogar DAS Kernstück – der Bewerbung auf ein Promotionsstipendium und will daher gut durchdacht und aufbereitet sein. Als Zusammenfassung des Forschungsvorhabens ist es aber weit mehr als nur ein verpflichtender Teil von möglichen Bewerbungsunterlagen! Dieser Kurs zeigt auf, wie das wissenschaftliche Exposé und seine Bestandteile auch während der gesamten Promotionsphase immer wieder als Planungsgrundlage sehr hilfreich ist.

Wichtige Elemente eines Exposés wie das Abstecken des inhaltlich-thematischen Horizonts, die präzise Definition und Formulierung von Forschungsgegenstand, Problem- und Fragestellung, die wissenschaftlichen Kontextualisierung in Forschungsliteratur und Methodik sowie die Darstellung des anvisierten Zeitplans werden besprochen und die Frage diskutiert, was ein gelungenes Exposé ausmacht.

Methodisch werden in dem Kurs digitale Meetings mit Selbstlernphasen über zur Verfügung gestellte Videos und Aufgabenstellungen kombiniert. Der Online-Workshop unterstützt Promovierende und Promotionsinteressierte bei der Erarbeitung eines wissenschaftlichen Exposés zum eigenen Promotionsprojekt.

Bei Interesse können auch eigene Exposé-Entwürfe eingereicht und in individuellen Beratungen besprochen werden.

Über die Referentin

Dr. Agnes Schindler hat im Fach Medienwissenschaften promoviert und ist aktuell Geschäftsführerin des Graduiertenzentrums und Stipendienreferentin der Universität Trier mit langjähriger Erfahrung in der Durchführung von Workshops zum Schreiben von wissenschaftlichen Exposés. Als Mitauswählerin in verschiedenen Stipendienprogrammen hat sie Erfahrungen sowohl in der Auswahl von Studierenden wie Promovierenden für verschiedene Förderprogramme.

zurück zur Übersicht Schreibberatung & Coaching